Gebühren­freie Hot­line: 0800 - 440 1 880
Gesetze zum Arbeitsrecht
Rubriken

Gewerbeordnung (GewO)

Die Ge­wer­be­ord­nung (Ge­wO) stammt aus dem 19. Jahr­hun­dert. Sie schreibt die Ge­wer­be­frei­heit als Rechts­grund­satz fest und ent­hält (Aus­nah­me-)Re­ge­lun­gen für be­stimm­te "ge­fähr­li­che" Ge­wer­be­zwei­ge, die man nur mit be­hörd­li­cher Er­laub­nis be­trei­ben darf.

Zum 01.01.2003 wur­den ei­ni­ge neue Vor­schrif­ten in die Ge­wO ein­ge­fügt, die das Ar­beits­ver­trags­recht be­tref­fen, die hier wie­der­ge­ge­ben wer­den. Ge­re­gelt sind in die­sen Vor­schrif­ten (§§ 105 - 110) die die Frei­heit zum Ab­schlus ei­nes Ar­beits­ver­tra­ges (§ 105), das Wei­sungs­recht des Ar­beit­ge­bers (§ 106), die Be­rech­nung, Zah­lung und Ab­rech­nung des Ar­beits­lohns bzw. des Ge­halts (§§ 107, 108) so­wie das Zeug­nis (§ 109). Das nach­ver­trag­li­che Wett­be­werbs­ver­bot (§ 110) wird kurz un­ter Ver­weis auf die Vor­schrif­ten des Han­dels­ge­setz­buchs (HGB) an­ge­spro­chen.

Die o.g. Pa­ra­gra­phen schrei­ben im we­sent­li­chen "nur" fest, was be­reits vor 2003 nach der ar­beits­ge­richt­li­chen Recht­spre­chung galt, dass näm­lich Ar­beit­neh­mer und Ar­beit­gerber ih­ren Ar­beits­ver­trag frei aus­han­deln kön­nen, daß der Ar­beit­ge­ber ein Di­rek­ti­ons­recht hat und der Ar­beit­neh­mer ei­nen An­spruch auf ein Zeug­nis. All dies war be­reits vor dem 01.01.2003 gel­ten­des Recht in Deutsch­land.

In­for­ma­tio­nen zum The­ma Ar­beits­ver­trag fin­den Sie in un­se­rem On­line-Hand­buch Ar­beits­recht un­ter dem Stich­wort "Ar­beits­ver­trag" so­wie un­ter "Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Ge­schäfts­be­din­gun­gen (AGB)".

Was Ar­beit­ge­ber und Ar­beit­ge­ber beim The­ma Ar­beits­an­wei­sung be­ach­ten müs­sen, kön­nen Sie un­ter dem Stich­wort "Wei­sungs­recht" nach­le­sen, und was bei der Er­tei­lung ei­nes Zeug­nis­ses un­ter dem Stich­wort "Zeug­nis".

Da­mit Sie mög­lichst rasch zu je­dem Pa­ra­gra­phen die pas­sen­den Rechts­in­for­ma­tio­nen fin­den, ha­ben wir den Ge­set­zes­text mit Links zu den ein­schlä­gi­gen Hand­buch­ar­ti­keln un­se­res On­line-Hand­buchs zum Ar­beits­recht ver­se­hen. Bit­te be­ach­ten Sie, dass dies ei­ne Ge­set­zes­be­ar­bei­tung durch uns dar­stellt. Der recht­lich ver­bind­li­che ("amt­li­che") Ge­set­zes­text ist nur im Bun­des­ge­setz­blatt (BGBl) ent­hal­ten, und zwar in des­sen ge­druck­ter Fas­sung. Ak­tu­el­le und ver­läss­li­che Fas­sun­gen der Ge­wO und an­de­rer Ge­set­ze fin­den Sie im In­ter­net z.B. un­ter http://de­ju­re.org/ oder un­ter www.ge­set­ze-im-in­ter­net.de.

Titel VII
Arbeitnehmer

I. Allgemeine arbeitsrechtliche Grundsätze

§ 105 Freie Gestaltung des Arbeitsvertrages
§ 106 Weisungsrecht des Arbeitgebers
§ 107 Berechnung und Zahlung des Arbeitsentgelts
§ 108 Abrechnung des Arbeitsentgelts
§ 109 Zeugnis
§ 110 Wettbewerbsverbot

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Ihren XING-Kontakten zeigen Beitrag twittern

 

Kontakt

Sie erreichen uns jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit
von 09:00 bis 19:00 Uhr:

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Berlin

Lützowstraße 32
10785 Berlin
Telefon: 030 - 26 39 62 0
Telefax: 030 - 26 39 62 499

Ansprechpartner:
Rechtsanwalt Dr. Martin Hensche
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechts­an­walt Chris­toph Hil­de­brandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

E-Mail: berlin@hensche.de





 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Frankfurt am Main

Schumannstraße 27
60325 Frankfurt am Main
Telefon: 069 - 71 03 30 04
Telefax: 069 - 71 03 30 05

Ansprechpartner:
Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Thomas Becker

E-Mail: frankfurt@hensche.de





 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Hamburg

Neuer Wall 10
20354 Hamburg
Telefon: 040 - 69 20 68 04
Telefax: 040 - 69 20 68 08

Ansprechpartner:
Rechtsanwalt Sebastian Schroeder
Fachanwalt für Arbeitsrecht

E-Mail: hamburg@hensche.de





 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Hannover

Georgstraße 38
30159 Hannover
Telefon: 0511 - 899 77 01
Telefax: 0511 - 899 77 02

Ansprechpartner:
Rechtsanwältin Nina Wesemann
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechts­an­walt Chris­toph Hil­de­brandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

E-Mail: hannover@hensche.de





 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Köln

Hohenstaufenring 62
50674 Köln
Telefon: 0221 - 709 07 18
Telefax: 0221 - 709 07 31

Ansprechpartner:
Rechtsanwalt Thomas Becker

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

E-mail: koeln@hensche.de





 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei München

Ludwigstraße 8
80539 München
Telefon: 089 - 21 56 88 63
Telefax: 089 -21 56 88 67

Ansprechpartner:
Rechts­an­wältin Nora Schu­bert

Rechts­an­walt Chris­toph Hil­de­brandt

E-Mail: muenchen@hensche.de





 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Nürnberg

Zeltnerstraße 3
90443 Nürnberg
Telefon: 0911 - 953 32 07
Telefax: 0911 - 953 32 08

Ansprechpartner:
Rechts­an­wältin Nora Schu­bert

Rechts­an­walt Chris­toph Hil­de­brandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

E-Mail: nuernberg@hensche.de





 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Stuttgart

Königstraße 10c
70173 Stuttgart
Telefon: 0711 - 470 97 10
Telefax: 0711 - 470 97 96

Ansprechpartner:
Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Thomas Becker

E-Mail: stuttgart@hensche.de



Presse Karriere Links A bis Z Sitemap Impressum
Gebühren­freie Hot­line: 0800 - 440 1 880