Gebühren­freie Hot­line: 0800 - 440 1 880
Urteile zum Arbeitsrecht
Nach Alphabet
   
Schlag­worte: Ausschlussklausel, Ausschlussfrist, AGB, Allgemeine Geschäftsbedingungen
   
Gericht: Landesarbeitsgericht Köln
Akten­zeichen: 5 Sa 1560/10
Typ: Urteil
Ent­scheid­ungs­datum: 31.01.2012
   
Leit­sätze:

1. Ei­ne ar­beits­ver­trag­li­che Ver­fall­klau­sel, die die Haf­tung we­gen vorsätz­li­chen Han­delns aus­sch­ließen soll, ist nach §§ 134, 202 Abs. 1 BGB in­so­weit nich­tig, als sie sich auf ei­ge­nes Ver­hal­ten des Ar­beit­ge­bers be­zieht. Sie ist wirk­sam, so­weit sie ei­ne Haf­tung des Ar­beit­ge­bers für ein vorsätz­li­ches Han­deln von Erfüllungs- und Ver­rich­tungs­ge­hil­fen aus­sch­ließt. In­so­weit verstößt die Klau­sel we­der ge­gen § 202 Abs. 1 BGB noch ge­gen §§ 305 ff. BGB. Die An­nah­me der Teil­nich­tig­keit stellt auch kei­ne un­zulässi­ge gel­tungs­er­hal­ten­de Re­duk­ti­on dar.

2. Die ers­te Stu­fe ei­ner zwei­stu­fi­gen ar­beits­ver­trag­li­chen Ver­fall­klau­sel wird re­gelmäßig nicht durch die in­ner­halb der Frist er­folg­te Ein­rei­chung (Anhängig­keit) ei­ner Kla­ge beim Ar­beits­ge­richt ge­wahrt, wenn die Kla­ge erst nach Frist­ab­lauf zu­ge­stellt (rechtshängig) wird.

a) § 167 ZPO ist auf die ers­te Stu­fe ei­ner ar­beits­ver­trag­li­chen Ver­fall­klau­sel we­der un­mit­tel­bar noch mit­tel­bar an­wend­bar. An der bis­he­ri­gen Recht­spre­chung des BAG ist fest­zu­hal­ten. Die Ent­schei­dung des BGH vom 17. Ju­li 2008 (I ZR 109/05) führt für Ver­fall­klau­seln nicht zu ei­ner Recht­spre­chungsände­rung.

b) Die je­wei­li­ge ver­trag­li­che Ver­fall­klau­sel be­darf al­ler­dings ei­ner Aus­le­gung da­hin­ge­hend, ob pro­zes­sua­le Vor­schrif­ten wie § 167 ZPO nach dem Wil­len der Par­tei­en An­wen­dung fin­den sol­len. Für die ers­te Stu­fe ei­ner zwei­stu­fi­gen Ver­fall­frist ist re­gelmäßig da­von aus­zu­ge­hen, dass nach dem Wil­len der Par­tei­en § 167 ZPO nicht an­zu­wen­den ist.

Vor­ins­tan­zen: Arbeitsgericht Köln, Urteil 5 Ca 6981/10
   

zum ganzen Urteil 5 Sa 1560/10  

Kontakt

Sie erreichen uns jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit
von 09:00 bis 19:00 Uhr:

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Berlin

Lützowstraße 32
10785 Berlin

Telefon: 030 - 26 39 62 0
Telefax: 030 - 26 39 62 499

E-Mail: berlin@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dr. Martin Hensche
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Nina Wesemann
Fachanwältin für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Frankfurt am Main

Schumannstraße 27
60325 Frankfurt am Main

Telefon: 069 - 71 03 30 04
Telefax: 069 - 71 03 30 05

E-Mail: frankfurt@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht

Rechtsanwalt Thomas Becker



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Hamburg

Neuer Wall 10
20354 Hamburg

Telefon: 040 - 69 20 68 04
Telefax: 040 - 69 20 68 08

E-Mail: hamburg@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Sebastian Schroeder
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Hannover

Georgstraße 38
30159 Hannover

Telefon: 0511 - 899 77 01
Telefax: 0511 - 899 77 02

E-Mail: hannover@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nina Wesemann
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Köln

Hohenstaufenring 62
50674 Köln

Telefon: 0221 - 709 07 18
Telefax: 0221 - 709 07 31

E-mail: koeln@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Thomas Becker

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei München

Ludwigstraße 8
80539 München

Telefon: 089 - 21 56 88 63
Telefax: 089 -21 56 88 67

E-Mail: muenchen@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nora Schubert

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Nürnberg

Zeltnerstraße 3
90443 Nürnberg

Telefon: 0911 - 953 32 07
Telefax: 0911 - 953 32 08

E-Mail: nuernberg@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nora Schubert

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Stuttgart

Königstraße 10c
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 - 470 97 10
Telefax: 0711 - 470 97 96

E-Mail: stuttgart@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Thomas Becker

Presse Karriere Links A bis Z Sitemap Impressum
Gebühren­freie Hot­line: 0800 - 440 1 880