Gebühren­freie Hot­line: 0800 - 440 1 880
Gesetze zum Arbeitsrecht
Rubriken

13: Richtlinie 2014/67/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Mai 2014 (Richtlinie 2014/67/EU)

Richt­li­nie 2014/67/EU des Eu­ro­päi­schen Par­la­ments und des Ra­tes vom 15. Mai 2014 zur Durch­set­zung der Richt­li­nie 96/71/EG über die Ent­sen­dung von Ar­beit­neh­mern im Rah­men der Er­brin­gung von Dienst­leis­tun­gen und zur Än­de­rung der Ver­ord­nung (EU) Nr. 1024/2012 über die Ver­wal­tungs­zu­sam­men­ar­beit mit Hil­fe des Bin­nen­markt-In­for­ma­ti­ons­sys­tems (IMI-Ver­ord­nung) (Amts­blatt L 159 vom 28.5.2014).

Ziel der Durch­set­zungs­richt­li­nie (Richt­li­nie 2014/67/EU) ist die Ver­bes­se­rung der Um­set­zung und der prak­ti­schen An­wen­dung der Richt­li­nie über die Ent­sen­dung von Ar­beit­neh­mern (Richt­li­nie 96/71/EG), um ei­nen bes­se­ren Schutz der ent­sand­ten Ar­beit­neh­mer und ei­nen Rechts­rah­men zu ge­währ­leis­ten, der Dienst­leis­tungs­er­brin­gern mehr Trans­pa­renz und Vor­her­sag­bar­keit bie­tet.

Die Richt­li­nie gilt für Un­ter­neh­men, die im Rah­men der län­der­über­grei­fen­den Er­brin­gung von Dienst­leis­tun­gen Ar­beit­neh­mer in das Ho­heits­ge­biet ei­nes Mit­glied­staats ent­sen­den, so­fern für die Dau­er der Ent­sen­dung ein Ar­beits­ver­hält­nis zwi­schen dem ent­sen­den­den Un­ter­neh­men und dem Ar­beit­neh­mer be­steht. Ein ent­sand­ter Ar­beit­neh­mer ist ein Ar­beit­neh­mer, der für ei­nen be­grenz­ten Zeit­raum im Ho­heits­ge­biet ei­nes EU-Lan­des ar­bei­tet, in dem er nicht nor­ma­ler­wei­se ar­bei­tet.

Quel­le / ©: Eu­ro­päi­sche Uni­on, http://eur-lex.eu­ro­pa.eu

Hin­weis: Ver­bind­lich ist aus­schließ­lich das in den ge­druck­ten Aus­ga­ben des Amts­blat­tes der Eu­ro­päi­schen Uni­on ver­öf­fent­lich­te Ge­mein­schafts­recht.

Präambel

KAPITEL I
ALLGEMEINE VORSCHRIFTEN

Art. 1 Gegenstand
Art. 2 Begriffsbestimmungen
Art. 3 Zuständige Behörden und Verbindungsbüros
Art. 4 Feststellung einer tatsächlichen Entsendung und Verhinderung von Missbrauch und Umgehung

KAPITEL II
ZUGANG ZU INFORMATIONEN

Art. 5 Besserer Zugang zu Informationen

KAPITEL III
VERWALTUNGSZUSAMMENARBEIT

Art. 6 Gegenseitige Amtshilfe - allgemeine Grundsätze
Art. 7 Rolle der Mitgliedstaaten im Rahmen der Verwaltungszusammenarbeit
Art. 8 Begleitende Maßnahmen

KAPITEL IV
ÜBERWACHUNG DER EINHALTUNG

Art. 9 Verwaltungsanforderungen und Kontrollmaßnahmen
Art. 10 Prüfungen

KAPITEL V
DURCHSETZUNG

Art. 11 Verteidigung von Rechten - Erleichterung der Einreichung von Beschwerden - Nachzahlungen
Art. 12 Haftung bei Unteraufträgen

KAPITEL VI
GRENZÜBERSCHREITENDE DURCHSETZUNG VON FINANZIELLEN VERWALTUNGSSANKTIONEN UND/ODER GELDBUSSEN

Art. 13 Anwendungsbereich
Art. 14 Benennung der zuständigen Behörden
Art. 15 Allgemeine Grundsätze - gegenseitige Amtshilfe und Anerkennung
Art. 16 Ersuchen um Beitreibung oder Mitteilung
Art. 17 Ablehnungsgründe
Art. 18 Aussetzung des Verfahrens
Art. 19 Kosten

KAPITEL VII
SCHLUSSBESTIMMUNGEN

Art. 20 Sanktionen
Art. 21 Binnenmarkt-Informationssystem
Art. 22 Änderung der Verordnung (EU) Nr. 1024/2012
Art. 23 Umsetzung
Art. 24 Überprüfung
Art. 25 Inkrafttreten
Art. 26 Adressaten

Auf Facebook teilen Auf Google+ teilen Ihren XING-Kontakten zeigen Beitrag twittern

 

Kontakt

Sie erreichen uns jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit
von 09:00 bis 19:00 Uhr:

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Berlin

Lützowstraße 32
10785 Berlin

Telefon: 030 - 26 39 62 0
Telefax: 030 - 26 39 62 499

E-Mail: berlin@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dr. Martin Hensche
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Nina Wesemann
Fachanwältin für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Frankfurt am Main

Schumannstraße 27
60325 Frankfurt am Main

Telefon: 069 - 71 03 30 04
Telefax: 069 - 71 03 30 05

E-Mail: frankfurt@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht

Rechtsanwalt Thomas Becker



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Hamburg

Neuer Wall 10
20354 Hamburg

Telefon: 040 - 69 20 68 04
Telefax: 040 - 69 20 68 08

E-Mail: hamburg@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Sebastian Schroeder
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Hannover

Georgstraße 38
30159 Hannover

Telefon: 0511 - 899 77 01
Telefax: 0511 - 899 77 02

E-Mail: hannover@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nina Wesemann
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Köln

Hohenstaufenring 62
50674 Köln

Telefon: 0221 - 709 07 18
Telefax: 0221 - 709 07 31

E-mail: koeln@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Thomas Becker

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei München

Ludwigstraße 8
80539 München

Telefon: 089 - 21 56 88 63
Telefax: 089 -21 56 88 67

E-Mail: muenchen@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nora Schubert

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Nürnberg

Zeltnerstraße 3
90443 Nürnberg

Telefon: 0911 - 953 32 07
Telefax: 0911 - 953 32 08

E-Mail: nuernberg@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nora Schubert

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Stuttgart

Königstraße 10c
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 - 470 97 10
Telefax: 0711 - 470 97 96

E-Mail: stuttgart@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Thomas Becker

Presse Karriere Links A bis Z Sitemap Impressum
Gebühren­freie Hot­line: 0800 - 440 1 880