Gebühren­freie Hot­line: 0800 - 440 1 880
Arbeitsrecht aktuell
Jahr
Arbeit & Soziales

Ak­tu­el­les Ar­beits­recht 2012 Ar­beit und So­zia­les, Ar­beits­markt, Ta­rif­po­li­tik

Auf die­ser Sei­te fin­den Sie ak­tu­el­le Kom­men­ta­re zur Ar­beits­markt- und So­zi­al­po­li­tik 2012, d.h. Nach­rich­ten aus der Ar­beits­welt, zur Be­schäf­ti­gungs­po­li­tik, zu Ta­rif­ver­hand­lun­gen und zu Ar­beits­kämp­fen.

Ju­ris­ti­sche Be­wer­tun­gen ak­tu­el­ler Ur­tei­le fin­den Sie in der Ru­brik "Recht­spre­chung", In­for­ma­tio­nen zum eu­ro­päi­schen Ar­beits­recht un­ter "Eu­ro­pa­recht" und Kom­men­ta­re zu ar­beits- und so­zi­al­recht­li­chen Ge­set­zes­vor­ha­ben und Ge­set­zes­än­de­run­gen un­ter "Ge­setz­ge­bung".

Bei­trä­ge aus an­de­ren Jah­ren fin­den Sie un­ter Ar­beits­recht 2014, Ar­beits­recht 2013, Ar­beits­recht 2011, Ar­beits­recht 2010, Ar­beits­recht 2009, Ar­beits­recht 2008, Ar­beits­recht 2007, Ar­beits­recht 2006, Ar­beits­recht 2005, Ar­beits­recht 2004, Ar­beits­recht 2003, Ar­beits­recht 2002 und un­ter Ar­beits­recht 2001.

12/391 Sozialgericht Berlin gibt keine Entwarnung

27.12.2012. (dpa) - Kla­gen oh­ne En­de und ge­nerv­te Ar­beits­lo­se - die Hartz-IV-Ver­fah­ren ha­ben Deutsch­lands größtes So­zi­al­ge­richt in Ber­lin fest im Griff. Da­bei wur­de die Zahl der Rich­ter seit 2005 mehr als ver­dop­pelt.

12/389 Im Wahljahr 2013 werden auch die neuen Tarifgehälter für viele Arbeitnehmer ausgehandelt

20.12.2012. (dpa) - 2013 wer­den die Ta­rif­verträge für rund 12,5 Mil­lio­nen Beschäftig­te neu aus­ge­han­delt und da­mit für deut­lich mehr Men­schen als in 2012. Im ver­gleichs­wei­se ru­hi­gen kon­junk­tu­rel­len Fahr­was­ser geht es vor al­lem um mehr Geld.

12/387 Aus für Opel in Bochum stößt auf Widerstand

18.12.2012 (dpa) - Die Ar­beit­neh­mer neh­men das an­gekündig­te Aus der Opel-Pro­duk­ti­on in Bo­chum nicht kampf­los hin. Den Al­lein­gang des Ma­nage­ments emp­fin­den sie als Schlag ins Ge­sicht. Doch der Wi­der­stand hat we­nig Aus­sicht auf Er­folg, da Opel zu vie­le Au­tos baut.

12/383 Flexiblere Arbeitszeit bei Porsche

14.12.2012. Das Geschäft von Por­sche brummt. Die Be­leg­schaft ist ge­for­dert, um die stei­gen­de Nach­fra­ge zu be­frie­di­gen. Nun gibt es in der Pro­duk­ti­on Ent­las­tung: Die Mit­ar­bei­ter müssen pro Wo­che ei­ne St­un­de we­ni­ger ar­bei­ten. Ent­wick­ler können länger blei­ben - wenn sie wol­len.

12/382 Was tun gegen den Fachkräftemangel?

13.12.2012. BDA-Präsi­dent Hundt und Ge­samt­me­tall-Eh­ren­präsi­dent Kan­ne­gies­ser ha­ben auf der Ju­biläums­ver­an­stal­tung zum 50-jähri­gen Be­ste­hen des In­sti­tuts für an­ge­wand­te Ar­beits­wis­sen­schaft (ifaa) "auf al­len Ebe­nen" verstärk­te An­stren­gun­gen ge­gen den Fach­kräfte­man­gel ge­for­dert.

12/379 Insolvente P+S-Werft wird verkauft

12.12.2012. Der Ver­kaufs­po­ker um die in­sol­ven­te P+S-Werft in Wol­gast ist of­fen­bar ent­schie­den. Die Bre­mer Lürs­sen-Werft soll zum Zu­ge kom­men. Auch für Stral­sund gibt es ers­te In­ter­es­sen­ten.

12/377 Betriebsstilllegung bei Opel in Bochum ab 2016

11.12.2012. Wie­der ein Na­cken­schlag für das Ruhr­ge­biet: Die Bänder im Bo­chu­mer Opel-Werk wer­den 2016 ab­ge­schal­tet. Der de­fi­zitäre Au­to­bau­er re­agiert auf teu­re Über­ka­pa­zitäten und macht die Fahr­zeug­fer­ti­gung in Bo­chum mit 3.000 Beschäftig­ten dicht. Die Be­leg­schaft bangt.

12/376 Erneut Streiks an deutschen Flughäfen

10.12.2012. Es wird wie­der ge­streikt an Deutsch­lands Flughäfen: Die Ge­werk­schaft Ver­di hat das Si­cher­heits­per­so­nal zu Warn­streiks auf­ge­ru­fen - in Ber­lin sind dar­auf­hin be­reits Flüge aus­ge­fal­len. Hin­ter­grund der Ar­beits­nie­der­le­gun­gen sind sto­cken­de Ver­hand­lun­gen über ei­nen Man­tel­ta­rif­ver­trag.

12/372 Billig kann so teuer sein

06.12.2012. In Pa­kis­tan und Ban­gla­desh le­ben Tex­til­ar­bei­ter gefähr­lich. Im­mer wie­der kommt es zu tödli­chen Unfällen mit vie­len Hun­dert To­ten. Zu den Auf­trag­ge­bern der Unglücks­fa­bri­ken gehören auch deut­sche Tex­til­dis­coun­ter.

12/371 Absatzzahlen in der Autoindustrie stagnieren

05.12.2012. Der deut­sche Fahr­zeug­markt sta­gniert mehr oder we­ni­ger. Der VdA rech­net 2013 mit ei­nem wei­te­ren Rück­gang der Ab­satz­zah­len. Da­mit könne man nicht zu­frie­den sein, Deutsch­land ste­he aber recht sta­bil da, wenn man auf die an­de­ren Länder in West­eu­ro­pa schaue.

12/368 Konjunkturflaute belastet den Arbeitsmarkt zunehmend

30.11.2012. Noch zeigt sich der Ar­beits­markt ro­bust. Für 2013 er­war­tet aber selbst die Bun­des­agen­tur ei­ne leich­te Ein­trübung - mit mehr als drei Mil­lio­nen Ar­beits­lo­sen. Doch schon in der zwei­ten Jah­reshälf­te könn­te der Ar­beits­markt wie­der brum­men, hofft BA-Chef Wei­se.

12/365 Regierung korrigiert Arbeitsmarkt-Prognose nach unten

27.11.2012. Die Bun­des­re­gie­rung war mit ih­rer Pro­gno­se zur Ent­wick­lung des Ar­beits­mark­tes of­fen­bar zu op­ti­mis­tisch. Bis­lang war man von ei­nem Rück­gang der Er­werbs­lo­sen bis zum Jahr 2016 um ei­ne Vier­tel­mil­li­on Men­schen aus­ge­gan­gen. Nach ei­nem ak­tu­el­len Be­richt, muss die­se nun um mehr als 200.000 nach un­ten kor­ri­giert wer­den.

12/364 Berufseinstieg von Hochschulabsolventen

26.11.2012. "Min­des­tens drei Jah­re Be­rufs­er­fah­rung" - die­ser Hin­weis fehlt in kaum ei­ner Stel­len­an­zei­ge. Für Hoch­schul­ab­sol­ven­ten ist das bei der Stel­len­su­che ein Pro­blem. Denn sie ha­ben die­se Qua­li­fi­ka­ti­on nicht. Wie kom­men sie trotz­dem an den Job?

12/363 Verdi-Chef fordert Hartz-IV-Erhöhung

23.11.2012. Nach­dem sich be­reits am Wo­chen­en­de die Grünen auf ih­rem Par­tei­tag für ei­ne Erhöhung des Hartz-IV-Sat­zes aus­ge­spro­chen ha­ben, hat sich jetzt auch Ver­di-Chef Frank Bsirs­ke die­ser Einschätzung öffent­lich an­ge­schlos­sen. Die In­fla­ti­on ma­che ei­ne deut­li­che Auf­sto­ckung er­for­der­lich.

12/362 Rente: Neue Erhebung des DGB zum Thema Altersarmut

22.11.2012. Die Sor­ge um ei­nen fi­nan­zi­ell ab­ge­si­cher­ten Ru­he­stand greift um sich. Skep­sis ge­genüber der Ge­setz­li­chen Ren­ten­ver­si­che­rung zei­gen nach ei­ner DGB-Um­fra­ge in­zwi­schen nicht nur Ge­ring­ver­die­ner.

12/361 Trotz Berufsausbildung im Niedriglohnsektor

21.11.2012. Ei­ne Stu­die des Deut­schen Ge­werk­schafts­bun­des (DGB) zeigt, dass im­mer mehr qua­li­fi­zier­te Ar­beit­neh­mer im Nied­rig­lohn­sek­tor ar­bei­ten. Laut Ge­werk­schaft sei­en dies In­di­zi­en dar­auf, dass be­ste­hen­de Qua­li­fi­ka­tio­nen nicht ziel­ge­nau ge­nutzt würden und/oder Aus­zu­bil­den­de nicht qua­li­fi­ka­ti­ons­ge­recht vergütet wer­den.

12/358 Beruflicher Schleudersitz Probezeit

19.11.2012. Was ist am schwie­rigs­ten bei der Job­su­che? Vie­le den­ken da wahr­schein­lich an die schrift­li­che Be­wer­bung oder das Vor­stel­lungs­gespräch. Doch Ex­per­ten win­ken ab. Denn so rich­tig geht die Be­wer­bung erst in der Pro­be­zeit los.

12/352 Großwäscherei plant Lohnkürzung und Arbeitszeitverlängerung

09.11.2012. Der Preis­druck im Ge­sund­heits­sek­tor ist er­heb­lich. Die Glückstädter Großwäsche­rei Be­rend­sen, die un­ter an­de­rem für Kran­kenhäuser ar­bei­tet, sieht sich zu dras­ti­schen Maßnah­men ge­zwun­gen. Die Ge­werk­schaft droht be­reits mit Warn­streiks.

12/346 Opel steckt weiter tief in der Verlustzone

01.11.2012. Der Au­to­bau­er Opel rast im­mer tie­fer in die Ver­lust­zo­ne - und reißt ein tie­fes Loch in die Bi­lanz der US-Mut­ter GM. Des­halb wer­den in Eu­ro­pa Stel­len ab­ge­baut, und für Bo­chum wird es eng. Dank des gu­ten Asi­en­geschäfts ver­dient der US-Au­to­rie­se aber wei­ter gut.

12/345 IG-Metall will Rückkehr zur Rente mit 65

31.10.2012. Die IG-Me­tall Nie­der­sach­sen star­tet am 1. No­vem­ber mit ei­ner Aufklärungs­kam­pa­gne zur Ren­ten­de­bat­te in Hand­werk und Stahl­in­dus­trie. Sie will, dass die­se zum "ent­schei­den­den Prüfstein" für die Bun­des­tags­wahl im kom­men­den Jahr wird.

12/344 Der Herbst bringt eine Schwächephase auf dem Arbeitsmarkt

30.10.2012. Dem Herbst­auf­schwung auf dem Ar­beits­markt fehlt die­ses Mal die Dy­na­mik frühe­rer Jah­re. Die Kon­junk­tur­flau­te lässt Un­ter­neh­men bei Neu­ein­stel­lun­gen zögern. Ex­per­ten hof­fen jetzt auf das kom­men­de Jahr.

12/342 Personalaufstockung bei der Bahn

29.10.2012. Trotz der jüngs­ten Per­so­nal­auf­sto­ckung bei der Deut­schen Bahn sieht die Ei­sen­bahn- und Ver­kehrs­ge­werk­schaft (EVG) die Pro­ble­me des Kon­zerns noch lan­ge nicht be­ho­ben. Die Neu­ein­stel­lun­gen beträfen den Kern­be­reich der Bahn, nicht aber an­de­re Spar­ten, wo die Beschäftig­ten be­nach­tei­ligt würden. In ih­rem Bus­be­reich glie­de­re die Bahn im­mer noch Be­rei­che aus und schi­cke An­ge­stell­te in schlecht be­zahl­te und un­si­che­re Jobs.

12/339 Keine ausreichende Kompensation von Überstunden in Deutschland

25.10.2012. Im Jahr 2010 leis­te­te je­der Ar­beit­neh­mer durch­schnitt­lich ins­ge­samt 12,3 Über­stun­den pro Mo­nat. Von die­sen wur­den 6,9 St­un­den durch Frei­zeit aus­ge­gli­chen oder be­zahlt. 3,2 St­un­den wur­den al­ler­dings nicht kom­pen­siert. Zu die­sem Er­geb­nis kommt ei­ne ak­tu­el­le Un­ter­su­chung des In­sti­tuts für Wirt­schafts­for­schung Hal­le (IWH).

12/338 Immer mehr Menschen in Deutschland leben in Armut

24.10.2012. Im­mer mehr Deut­sche le­ben in Ar­mut - können ih­re Mie­te nicht recht­zei­tig be­zah­len oder müssen an Mahl­zei­ten spa­ren. Die große Mehr­heit ist aber op­ti­mis­tisch und kon­sum­freu­dig.

12/337 IG Metall: Leistungsdruck in den Betrieben steigt massiv

23.10.2012. Knap­pes Per­so­nal und höhe­re An­for­de­run­gen: Beschäftig­te in der Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie ste­hen im Südwes­ten ei­ne Um­fra­ge zu­fol­ge stärker un­ter Leis­tungs­druck. Ih­re Chefs wei­sen das je­doch von sich.

12/336 Öffentliche Zweifel an Rente mit 67

22.12.2012. Nach­dem der SPD-Vor­sit­zen­de Sig­mar Ga­bri­el öffent­lich Zwei­fel an der Ren­te mit 67 äußer­te hat er jetzt Rücken­de­ckung vom Deut­schen Ge­werk­schafts­bund (DGB) er­hal­ten. DGB-Vor­stands­mit­glied An­ne­lie Bun­ten­bach erklärte, dass die­se ein "Ka­ta­ly­sa­tor für Al­ters­ar­mut" wäre, so­lan­ge es kaum je­mand schafft bis 65 zu ar­bei­ten.

12/334 Weiterer Stellenabbau in der Solarindustrie steht bevor

19.10.2012. Bis­lang galt er als ei­ner der letz­ten halb­wegs Ge­sun­den in der schwe­ren Kri­se der So­lar­in­dus­trie, nun hat es auch ihn er­wischt. Der Solar­tech­nik­her­stel­ler SMA So­lar er­war­tet we­gen der ge­kapp­ten Förder­gel­der ei­nen Um­satz­ein­bruch - und kürzt dras­tisch Stel­len.

12/332 DGB warnt vor Ausweitung der Minijobs

18.10.2012. Der Deut­sche Ge­werk­schafts­bund (DGB) hat die Bun­des­re­gie­rung vor den ne­ga­ti­ven Fol­gen ei­ner Aus­wei­tung von Mi­ni­jobs ge­warnt. Dem Staat gin­gen da­durch höhe­re Ein­nah­men ver­lo­ren und der so­zia­le Schutz der be­trof­fe­nen Ar­beit­neh­mer gin­ge wei­ter ver­lo­ren.

12/329 Ergonomie am Bildschirmarbeitsplatz

16.10.2012. Ex­per­ten ra­ten, dass im Büro der Com­pu­ter­bild­schirm auf dem hin­te­ren Teil des Schreib­ti­sches plat­ziert wer­den soll­te. Ein Ab­stand von 50 Zen­ti­me­tern sei ide­al, al­les an­de­re ist schlecht für die Au­gen.

12/328 Streit mit Daimler-Betriebsrat verschärft sich

15.10.2012. Die Um­stel­lung auf Ein­schicht­be­trieb und der Ab­bau von Leih­ar­beit sor­gen wei­ter für Streit mit dem Be­triebs­rat bei Daim­ler. Der ba­den-würt­tem­ber­gi­sche IG-Me­tall-Chef Jörg Hof­mann be­zeich­ne­te die Per­so­nalführung jetzt als "Ram­bo-Po­li­tik" und verstärk­te da­mit die Aus­ein­an­der­set­zung.

12/327 Lufthansa geht ihren Kostendruck konsequent an

12.10.2012. Beim Spa­ren setzt Luft­han­sa voll auf ih­re lan­ge un­ge­lieb­te Toch­ter Ger­manwings. Ge­gen den Wi­der­stand der Flug­be­glei­ter sol­len die kostengüns­ti­gen Kölner große Tei­le des Eu­ro­pa­ver­kehrs ab­wi­ckeln.

12/326 Kommt die Krise nach Deutschland?

11.10.2012. Ver­di Chef Frank Bsirs­ke hat da­vor ge­warnt, dass die Kri­se der an­de­ren jetzt schnell zur ei­ge­nen wer­den könn­te und dass Deutsch­land auf dem bes­ten Weg da­hin sei. Das Spar­pro­gramm der Länder führe zu ei­ner Re­zes­si­on, der mit ei­nem eu­ro­pa­wei­ten In­ves­ti­ti­ons­pro­gramm be­geg­net wer­den soll­te.

12/325 Gesamtmetall-Chef blickt optimistisch in die Zukunft

10.10.2012. Der neue Präsi­dent des Ar­beit­ge­ber­ver­bands Ge­samt­me­tall, Rai­ner Dul­ger, sieht op­ti­mis­tisch in die Zu­kunft. Er er­war­tet so­gar ei­nen leich­ten Auf­schwung sei­ner Bran­che im kom­men­den Jahr. Als Hin­der­nis der­zeit sieht Dul­ger die stei­gen­den Prei­se im Zu­ge der En­er­gie­wen­de und die feh­len­de Sorg­falt mit der Be­schlüsse die­ser Art um­ge­setzt wer­den.

12/324 Online-Personalnachfrage in Deutschland sinkt

09.10.2012. Die On­line-Per­so­nal­nach­fra­ge ist im Sep­tem­ber ge­sun­ken. Dies be­legt der Mons­ter Em­ploy­ment In­dex Deutsch­land, an­hand des­sen mo­nat­lich ei­ne Echt­zeit-Ana­ly­se von meh­re­ren Mil­lio­nen On­line-Stel­len­an­ge­bo­ten auf Un­ter­neh­mens­web­sei­ten und in On­line-Stel­lenbörsen ver­schie­de­ner eu­ropäischer Länder vor­ge­nom­men wird.

12/323 Der richtige Umgang mit Berufsunfähigkeit wegen Krankheit

08.10.2012. Vie­le Hand­wer­ker können ih­ren Be­ruf nicht bis zur Ren­te ma­chen: Oft hält der Körper die schwe­re Ar­beit nicht mehr aus - und er er­krankt. Dann kann ei­ne Um­schu­lung hel­fen. Ge­stan­de­ne Ar­beit­neh­mer müssen da­bei noch ein­mal von vor­ne an­fan­gen.

12/322 Schuldenkrise in Europa setzt VW zu

05.10.2012. Die Schul­den­kri­se in Eu­ro­pa hat auch VW er­reicht: Trotz gu­ter Ab­satz­zah­len muss der Au­to­bau­er nach Aus­sa­gen des Be­triebs­rats­chefs Bernd Os­ter­loh Schich­ten her­aus­neh­men. Die Pro­ble­me in Eu­ro­pa tref­fen das Un­ter­neh­men of­fen­bar be­son­ders beim Pas­sat.

12/320 Neckermann endet in der Abwicklung

02.10.2012. Das "Aus" des schlin­gern­den Tra­di­ti­ons­un­ter­neh­mens Ne­cker­mann zeich­net sich seit lan­gem ab. Dies hielt auch zahl­rei­che In­ves­to­ren von ei­ner Über­nah­me ab. Nun folgt die Ab­wick­lung - ei­ne Kon­se­quenz der "jah­re­lan­gen Miss­wirt­schaft"?

12/318 Produktionskürzungen bei Daimler

28.09.2012. Ein­schicht­be­trieb, Ab­bau von Leih­ar­beit und Streit mit dem Be­triebs­rat: In Daim­lers größtem Pro­duk­ti­ons­werk Sin­del­fin­gen kri­selt es. Die Werks­lei­tung wand­te sich in ei­nem Brief an die Be­leg­schaft.

12/317 Experten rechnen mit steigender Arbeitslosigkeit

27.09.2012. Meist sorgt das En­de der Som­mer­pau­se für ei­nen kräfti­gen Herbst­auf­schwung auf dem Ar­beits­markt - der fällt die­ses Jahr un­gleich schwächer aus als sonst. Die schwa­che Kon­junk­tur setzt dem Ar­beits­markt im­mer mehr zu.

12/316 Tipps für Berufsrückkehrer

25.09.2012. Wei­che Knie und Herz­klop­fen: So be­ginnt man­cher Be­rufsrück­keh­rer sei­nen ers­ten Tag zurück im Job. Oft ist die Angst groß, das ho­he Tem­po bei der Ar­beit nicht mehr zu schaf­fen. Doch mit ein we­nig Vor­be­rei­tung sind auch Be­rufsrück­keh­rer bald wie­der voll da­bei.

12/315 Der richtige Umgang mit dem Chef

24.09.2012. Der Chef macht wie­der mal nicht, was man will? Al­les ei­ne Fra­ge der Führung, sa­gen Ex­per­ten. Denn auch Mit­ar­bei­ter können ih­ren Chef len­ken. Ent­schei­dend da­bei ist nur, dass bei­de Sei­ten ei­nen Vor­teil ha­ben.

12/312 Die Billigfluglinie der Lufthansa kommt ...

20.09.2012. Die Luft­han­sa setzt ih­re Pläne für ei­ne in­ter­ne Bil­lig­flug­li­nie um. Ba­sis ist die Toch­ter Ger­manwings, die von Köln aus die Di­rekt­ver­keh­re in Eu­ro­pa or­ga­ni­sie­ren soll. Um­strit­ten ist die Be­zah­lung des Per­so­nals.

12/310 Prämienausschüttung der Techniker-Krankenkasse geplant

19.09.2012. Das Fi­nanz­pols­ter der ge­setz­li­chen Kran­ken­kas­sen ist so dick wie lan­ge nicht. Die Tech­ni­ker-Kas­se will an die Ver­si­cher­ten nun ei­ne Prämie aus­zah­len. Von an­de­ren Kas­sen kommt teils schar­fe Kri­tik.

12/309 Personalabbau bei EnBW

18.09.2012. Über frei­wil­li­ge Aus­trit­te, Ab­fin­dungs­an­ge­bo­te und der Nicht-Verlänge­rung von Verträgen will der En­er­gie­kon­zern En­BW sei­ne Per­so­nal­de­cke ausdünnen. Et­wa 1.600 Stel­len sol­len ge­stri­chen wer­den. Nach An­ga­ben der Ge­werk­schaft Ver­di lau­fen die ge­plan­ten Maßnah­men je­doch eher schlep­pend an.

12/308 Pendeln zur Arbeit bringt Probleme mit sich

17.09.2012. Lan­ges Pen­deln zur Ar­beit kos­tet Zeit und Ner­ven. Je­den Mor­gen zum Bahn­hof het­zen, sich über ver­späte­te Züge ärgern - das stresst. Und am Abend ha­ben vie­le das Gefühl, ih­re Zeit durch das Pen­deln sinn­los zu ver­geu­den. Was hilft da­ge­gen?

12/307 Führungswechsel bei Gesamtmetall nun offiziell

14.09.2012. Heu­te soll der bis­he­ri­ge Chef des ba­den-würt­tem­ber­gi­schen Ar­beit­ge­ber­ver­bands Südwest­me­tall, Rai­ner Dul­ger, als neu­er Ge­samt­me­tall-Präsi­dent gewählt wer­den - er er­setzt den schei­den­den Mar­tin Kan­nen­gies­ser, der mit 70 Jah­ren nicht er­neut an­tritt.

12/306 Jobsuche einmal anders für Ex-Sovello Mitarbeiter

13.09.2012. Speed Da­ting, auf deutsch schnel­les Tref­fen, kennt man eher aus dem Film. Ist es für Ar­beits­lo­se und Chefs auch ei­ne Chan­ce, sich schnell kenn­zu­ler­nen - und womöglich zu bin­den ?

12/304 Wechsel im Thyssen-Krupp Vorstand steht bevor

11.09.2012. Bei Thys­sen­Krupp ist ein wich­ti­ger Vor­stands­pos­ten neu zu be­set­zen. Es muss ein neu­er Ar­beits­di­rek­tor ge­fun­den wer­den, der das Bin­de­glied zur Be­leg­schaft ist. Die IG Me­tall schickt ih­ren nord­rhein-westfäli­schen Be­zirks­lei­ter Oli­ver Burk­hard ins Ren­nen.

12/303 Mit Humor im Arbeitsalltag sparsam umgehen

10.09.2012. Hu­mor im Büro sorgt für gu­te Stim­mung. Doch wenn Mit­ar­bei­ter ständig Wit­ze reißen, ver­scher­zen sie es sich auch leicht mit den Kol­le­gen. Man­che Wit­ze ver­knei­fen sie sich am bes­ten von An­fang an.

12/300 Streik bei der Lufthansa zeichnet sich seit langem ab

06.09.2012. Har­ter Wett­ber­werb zwingt die Luft­han­sa zum un­ter­neh­me­ri­schen Han­deln, je­doch ha­ben auch die strei­ken­den Mit­ar­bei­ter verständ­li­che und durch­aus nach­voll­zieh­ba­re Sor­gen. Es ist ein har­ter Kampf, der sich je­doch seit lan­gem ab­zeich­net ... .

12/299 Schlechte Arbeitsbedingungen bei Zalando

05.09.2012. Min­destlöhne, Sitz­ver­bo­te, ei­ne ein­zi­ge Con­tai­ner­toi­let­te für die ge­sam­te Werks­hal­le: Der On­line-Ver­sandrie­se Za­lan­do pro­du­ziert nicht mehr nur gu­te Umsätze, son­dern auch schlech­te Schlag­zei­len. Durch ei­ne in­ves­ti­ga­ti­ve ZDF-Re­por­ta­ge wur­den die un­zu­rei­chen­den Ar­beits­be­din­gun­gen am Stand­ort Großbee­ren, na­he Ber­lin, nun öffent­lich be­kannt.

12/298 Flugbegleiter der Lufthansa erneut im Streik

04.09.2012. Na­del­sti­che nen­nen die Flug­be­glei­ter der Luft­han­sa ih­re Streiks im Ar­beits­kampf mit der Air­line. Am Diens­tag ste­chen sie an gleich drei Stand­or­ten zu - und sor­gen mit den kurz­fris­ti­gen Ankündi­gun­gen bei Air­line und Pas­sa­gie­ren für Un­mut.

12/297 Altersarmut durch Absenkung des Rentenniveaus

03.09.2012. Die Ar­beits­mi­nis­te­rin schockt mit ih­rer Ren­ten­pro­gno­se: Da­nach müssen al­le, die we­ni­ger als 2.500 EUR mo­nat­lich ver­die­nen mit dem Ren­ten­ein­tritt auch den Gang zum So­zi­al­amt an­tre­ten. Grund für das stei­gen­de Ar­muts­ri­si­ko ist die be­schlos­se­ne Ab­sen­kung des Ren­ten­ni­veaus. Die Mi­nis­te­rin wirbt für ihr Mo­dell ei­ner Zu­schuss­ren­te, mit dem Mi­ni­ren­ten von Ge­ring­ver­die­nern bis auf 850 EUR auf­ge­stockt wer­den sol­len. Aber auch die führe in mas­sen­haf­te Al­ters­ar­mut warnt der DGB.

12/296 Insolvenzverwalter der P+S-Werften informiert Belegschaft

31.08.2012. Wie geht es mit den in­sol­ven­ten P+S-Werf­ten wei­ter? Auf die Schiff­bau­be­trie­be in Wol­gast und Stral­sund könn­ten For­de­run­gen von mehr als ei­ner hal­ben Mil­li­ar­de Eu­ro zu­kom­men. Aufklärung er­hofft sich die Be­leg­schaft vom vorläufi­gen In­sol­venz­ver­wal­ter.

12/295 Jobaufschwung verliert laut Arbeitslosenzahlen weiter an Fahrt

30.08.2012. Vom Job­wun­der re­det kei­ner mehr. Der Auf­schwung auf dem Ar­beits­markt ver­liert Mo­nat für Mo­nat an Fahrt. Das sei auch im Au­gust nicht an­ders ge­we­sen, sa­gen Ex­per­ten. Vie­le Un­ter­neh­men sind der­zeit ver­un­si­chert.

12/293 Streik bei der Lufthansa nach gescheiterten Tarifverhandlungen

29.08.2012. Die "Un­abhängi­ge Flug­be­glei­ter Or­ga­ni­sa­ti­on" tritt in den Ar­beits­kampf. Der Ge­werk­schafts­vor­sit­zen­de Ni­coley Baublies kündig­te jetzt an, dass sich die Fluggäste je­doch frühes­tens ab mor­gen auf er­heb­li­che Ein­schränkun­gen ein­stel­len müssen.

12/292 Stellenstreichung bei Siemens

28.08.2012. We­gen der sin­ken­den Nach­fra­ge nach Wind­kraft­an­la­gen baut der Sie­mens-Kon­zern in Deutsch­land ins­ge­samt 500 Stel­len in sei­ner Ge­trie­be­spar­te ab. Be­trof­fen sind vor al­lem Stand­or­te in Nord­rhein-West­fa­len, aber auch die Sie­mens-In­dus­trie­ge­trie­be GmbH im säch­si­schen Pe­nig.

12/291 Vorstand der IG-Metall denkt über vorzeitigen Abgang nach

27.08.2012. Der bis 2015 gewähl­te IG-Me­tall-Chef Bert­hold Hu­ber will aus Al­ters­gründen sei­nen Pos­ten mögli­cher­wei­se schon im kom­men­den Jahr räum­en. Da­mit würde der ge­plan­ten Verjüngung des Ge­werk­schafts­vor­stan­des nichts mehr im We­ge ste­hen. Hu­ber küpft je­doch zwei Be­din­gun­gen an sei­nen Ab­gang.

12/289 Senioren in Deutschlands Führungsetagen

24.08.2012. Ar­bei­ten über das 66. Le­bens­jahr hin­aus ist in vie­len Führungs­eta­gen mitt­ler­wei­le Rea­lität - ei­ne Stu­die der Wirt­schafts­aus­kunf­tei Bürgel er­gab, dass je­des sie­ben­te Un­ter­neh­men in Deutsch­land Ma­na­ger beschäftigt, die ih­ren 65. Ge­burts­tag längst ge­fei­ert ha­ben.

12/288 Opel: Kurzarbeit als Reaktion auf die Absatzkrise

23.08.2012. Als Re­ak­ti­on auf die ge­rin­gen Ver­kaufs­zah­len führt Opel ei­nem Me­di­en­be­richt zu­fol­ge im Stamm­werk Rüssels­heim Kurz­ar­beit ein. Von Sep­tem­ber bis zum Jah­res­en­de soll die Pro­duk­ti­on an 20 Ta­gen pau­sie­ren. Der Be­triebs­rat muss den Plänen aber erst noch zu­stim­men.

12/285 Insolvenz von Neckermann - wie geht es weiter?

21.08.2012. „In­sol­vent. Na Und? Sie wol­len schließlich kein Geld bei uns be­stel­len, son­dern Wa­re.“ Head­lines wie die­se lei­ten die ak­tu­el­le Treu­e­kam­pa­gne des in­sol­ven­ten Ver­sandhänd­lers Ne­cker­mann.de ein. Wie er­folg­reich sie da­mit sein wer­den ist in­des noch of­fen ... .

12/284 Mehr Wochenend- und Nachtarbeit in Deutschland

20.08.2012. Mit dem In­di­ka­to­ren­be­richt "Qua­lität der Ar­beit 2012 - Geld ver­die­nen und was sonst noch zählt" legt das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt (De­sta­tis) ei­nen neu­en Be­richt zur Qua­lität der Ar­beit in Deutsch­land vor.

12/282 Kurzarbeit bei Opel geplant

17.08.2012. Opel lei­det un­ter der Au­to-Ab­satz­kri­se im schul­den­ge­plag­ten Südeu­ro­pa. Noch vor den Ver­hand­lun­gen zur Zu­kunft der eu­ropäischen Wer­ke gibt es an ei­ni­gen Stand­or­ten Kurz­ar­beit. In Ei­se­nach vor­erst nicht, sagt der Be­triebs­rat.

12/277 Südeuropäer versuchen ihr Glück in Deutschland

09.08.2012. Grie­chen, Por­tu­gie­sen, Spa­nier und Ita­lie­ner drängen auf den deut­schen Ar­beits­markt. Vor al­lem spa­ni­sche Ar­beits­lo­se zieht es verstärkt nach Deutsch­land.

12/275 Polizei-Protest gegen längere Lebensarbeitszeit

08.08.2012. Die Re­gie­rung des Lan­des Bran­den­burg möchet das Pen­si­ons­al­ter für Be­am­te auf 67 Jah­re her­auf­set­zen. Da­ge­gen pro­tes­tie­ren die be­trof­fe­nen Po­li­zei­be­am­ten, denn auch die be­son­de­re Al­ters­gren­ze von 60 Jah­ren für Po­li­zei­voll­zugs­be­am­te soll weg­fal­len.

12/273 Bundesagentur für Jobkrise finanziell unzureichend gerüstet

06.08.2012. Bun­des­agen­tur für Job­kri­se fi­nan­zi­ell un­zu­rei­chend gerüstet. Chef der Bun­des­agen­tur für Ar­beit Frank-Jürgen Wei­se warnt vor Kos­ten ei­nes mögli­chen Beschäfti­gungs­ein­rbuchs.

12/271 Der Chef kommt mit an den Strand

05.08.2012. Der Chef ist am Strand mit da­bei: Fast je­der zwei­te Deut­sche ar­bei­tet im Ur­laub und in der Frei­zeit. Das zeigt ei­ne re­präsen­ta­ti­ve Um­fra­ge des Ur­laub­s­por­tals last­mi­nu­te.de.

12/268 Nachwuchsmangel in der Baubranche

02.08.2012. Nach­wuchs­man­gel in der Bau­bran­che: Haupt­ver­band der Deut­schen Bau­in­dus­trie klagt über dro­hen­den Nach­wuchs- und Fach­kräfte­man­gel.

12/265 Führungswechsel bei Gesamtmetall

22.07.2012. Führungs­wech­sel bei Ge­samt­me­tall: Mar­tin Kan­ne­gießer (70) wird im Sep­tem­ber 2012 ab­tre­ten. Nach­fol­ger soll der bis­he­ri­ge Ge­samt­me­tall-Vi­ze Rai­ner Dul­ger (48) wer­den.

12/262 Karstadt streicht 2000 Stellen

16.07.2012. Bis zum En­de 2014 sol­len bei Kar­stadt 2000 Ar­beitsplätze weg­fal­len. Der Stel­len­ab­bau soll so so­zi­al­verträglich wie möglich er­fol­gen. Ge­plant sind Frühpen­sio­nie­run­gen, die Nicht­verlänge­rung von be­fris­te­ten Verträgen so­wie der frei­wil­li­ge Aus­tritt von Beschäftig­ten aus dem Un­ter­neh­men.

12/261 Erzieherausbildung gegen Arbeitslosigkeit?

10.07.2012. Die Bun­des­agen­tur für Ar­beit (BA) will Er­werbs­lo­se zu Er­zie­hern aus­bil­den. Ar­beits­mi­nis­te­rin Ur­su­la von der Ley­en (CDU) und BA-Chef Frank-Jürgen Wei­se hat­ten be­reits An­fang Ju­ni von die­sen Um­schu­lungs­plänen be­rich­tet und ern­te­ten da­mit zahl­rei­che Kri­tik. Jetzt nennt die BA erst­mals kon­kre­te Zah­len - bis zu 5.000 Ar­beits­lo­se könn­ten in der Ak­ti­on "Mi­ni­mensch" für den Ki­ta-Be­ruf um­ge­schult wer­den.

12/260 Steuer- und Sozialabgaben steigen weiter

09.07.2012. Seit die­sem Sonn­tag ar­bei­tet der Steu­er­zah­ler end­lich auch in die ei­ge­ne Ta­sche. Die bis­he­ri­ge Ar­beits­leis­tung des Jah­res 2012 ging rein rech­ne­risch an Fis­kus und So­zi­al­ver­si­che­rung. Dar­auf mach­te der neue Präsi­dent des Bun­des der Steu­er­zah­ler, Rei­ner Holz­na­gel auf­merk­sam.

12/259 Volkswagen übernimmt Porsche früher als geplant

06.07.2012. Die Fu­si­on ist per­fekt: Volks­wa­gen über­nimmt Por­sche SE früher als ge­plant. Bei­de Sei­ten zeig­ten sich je­doch äußerst zu­frie­den. Wie zum Be­weis herz­te Por­sche-Be­triebs­rats­vor­sit­zen­de Uwe Hück den VW-Chef Win­ter­korn vor Hun­der­ten Por­sche-Mit­ar­bei­tern.

12/258 Leiharbeit in Pflegeberufen nimmt zu

05.07.2012. Leih­ar­beit in Pfle­ge­be­ru­fen nimmt im­mer mehr zu. Neue Zah­len der Bun­des­agen­tur für Ar­beit be­le­gen, dass sich ih­re An­zahl in den Jah­ren 2005 bis 2011 um mehr als 400 Pro­zent erhöht hat.

12/257 Arbeitslosigkeit in Berlin auf dem Höchststand

04.07.2012. In kei­nem Bun­des­land ist die Ar­beits­lo­sig­keit der­zeit so hoch wie in Ber­lin. Das könn­te da­mit zu tun ha­ben, dass je­der zwei­te Er­werbs­lo­se kei­ne Be­rufs­aus­bil­dung hat. Der Se­nat sieht sich her­aus­ge­for­dert.

12/255 Gewerkschaft kritisiert Personalmangel bei der EZB

03.07.2012. Nach den Be­schlüssen der Staats- und Re­gie­rungs­chefs bezüglich des ESM und des Fis­kal­pak­tes kom­men ins­be­son­de­re auf die EZB neue Auf­ga­ben zu. Doch noch während die po­li­ti­schen Dis­kus­sio­nen wei­ter­ge­hen, wel­che Rol­le die EZB tatsächlich ein­neh­men wird warnt die Ge­werk­schaft IPSO die Mit­glie­der des Di­rek­to­ri­ums der Eu­ro-No­ten­bank vor ei­ner Über­las­tung der ei­ge­nen Mit­ar­bei­ter. Sie sei nicht mit genügend Per­so­nal aus­ge­stat­tet, um die ge­genwärti­gen Auf­ga­ben zu erfüllen. Von künf­ti­gen - im­mer wich­ti­ge­ren ganz zu schwei­gen ... .

12/253 Streik bei Neckermann in Frankfurt

02.07.2012. Beim an­ge­schla­ge­nen Ver­sandhänd­ler Ne­cker­mann strei­ken die Beschäftig­ten. Rund 100 Mit­ar­bei­ter der Re­tou­ren­ab­tei­lung leg­ten am Mon­tag­mor­gen am Stand­ort Frank­furt die Ar­beit nie­der. Ne­cker­mann will den Ei­gen­han­del mit Tex­ti­li­en so­wie das Frank­fur­ter Zen­tral­la­ger auf­ge­ben. Ver­di for­dert ei­nen So­zi­al­ta­rif­ver­trag mit Ab­fin­dun­gen. Ein Gespräch mit der Geschäftsführung und dem Ei­gentümer Sun Ca­pi­tal war am Frei­tag er­geb­nis­los ver­lau­fen.

12/251 Agentur für Arbeit gibt aktuelle Arbeitslosenzahlen bekannt

28.06.2012. Die Zahl der Ar­beits­lo­sen sinkt wei­ter - das Tem­po des Auf­schwungs hat sich aber im Ju­ni wei­ter ver­lang­samt. Nur noch um 50.000 ging die Zahl der Er­werbs­lo­sen im Ver­gleich zum Vor­mo­nat zurück - deut­lich we­ni­ger als im Schnitt der ver­gan­ge­nen drei Jah­re.

12/249 IG-Metall fürchtet um die Zukunft von Opel in ganz Europa

27.06.2012. Bei den Ver­hand­lun­gen zur Sa­nie­rung des Au­to­her­stel­lers Opel geht es nach Mei­nung der IG-Me­tall um die Zu­kunft des ge­sam­ten Un­ter­neh­mens. IG-Me­tall-Be­zirks­lei­ter Ar­min Schild erklärte, dass im Mut­ter­kon­zern Ge­ne­ral Mo­tors nicht von ein­zel­nen Stand­or­ten die Re­de sei, son­dern vom kom­plet­ten Un­ter­neh­men. Trotz al­lem ist er otimis­tisch, dass man zu gu­ten Lösun­gen kom­men könne, denn bei GM ha­be ein "po­si­ti­ver Lern­pro­zess ein­ge­setzt".

12/248 Agentur für Arbeit stellt um auf E-Akte

26.06.2012. Die Bun­des­agen­tur für Ar­beit (BA) führt bis­her et­wa 22,2 Mil­lio­nen Pa­pier­ak­ten im Be­reich der Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung, bei den Fa­mi­li­en­kas­sen sind es mehr als 13 Mil­lio­nen. Die­se sol­len nun di­gi­ta­li­siert wer­den. Bis zum No­vem­ber soll das am­bi­tio­nier­te Pro­jekt, mit dem die Agen­tur nach ei­ge­nen An­ga­ben ei­nen drei­stel­li­gen Mil­lio­nen­be­trag ein­spa­ren will, ab­ge­schlos­sen sein.

12/246 Gesund und munter durch die Schichtarbeit

25.06.2012. Ar­bei­ten, wenn an­de­re schla­fen. Ob im Kraft­werk oder im Kran­ken­haus: Vie­le Men­schen ar­bei­ten im Schicht­dienst. Das greift den Körper an. Doch mit den rich­ti­gen Schlaf- und Ernährungs­tipps lässt sich die Schicht­ar­beit meis­tern.

12/241 Keine Übernahme für deutsche Auszubildende

22.06.2012. Trotz gu­ter Ar­beits­markt­la­ge müssen vie­le Aus­zu­bil­den­de um ih­re Zu­kunft ban­gen. Ei­ne Um­fra­ge des Deut­schen Ge­werk­schafts­bun­des (DGB) hat er­ge­ben, dass vie­le Lehr­lin­ge von ei­ner Über­nah­me in ih­rem Aus­bil­dungs­be­trieb nur träum­en können.

12/239 Schlecker-Abwicklung schreitet voran

21.06.2012. Die be­schlos­se­ne Ab­wick­lung der Dro­ge­rie­ket­te Schle­cker schrei­tet kräftig vor­an: Mitt­ler­wei­le gibt es nicht mehr viel Wa­re, ein neu­er In­ves­tor für Ihr­Platz scheint ge­fun­den und für das Öster­reich-Geschäft wur­de ei­ne Frist ge­setzt.

12/236 MAN-Betriebsrat setzt große Hoffnungen auf VW

20.06.2012. Der VW-Kon­zern hält mitt­ler­wei­le 75 Pro­zent an dem Last­wa­gen­bau­er MAN und plant noch wei­te­re An­tei­le da­zu zu kau­fen. Nun hat VW-Chef Mar­tin Win­ter­korn auf ei­ner Be­triebs­ver­samm­lung die ver­sam­mel­te Mann­schaft "herz­lich in der Fa­mi­lie be­grüßt". Al­le Be­tei­lig­ten le­gen große Hoff­nun­gen in die künf­ti­ge Zu­sam­men­ar­beit.

12/234 Wieder Warnstreiks an deutschen Flughafen

19.06.2012. We­gen ei­nes Warn­streiks des pri­va­ten Si­cher­heits­per­so­nals an fünf deut­schen Flughäfen am Diens­tag­mor­gen kann es zu Ver­spätun­gen und Verzöge­run­gen im Flug­plan kom­men. Die Beschäftig­ten pro­tes­tie­ren für bes­se­re Ar­beits­be­din­gun­gen. Ne­ben Han­no­ver und Bre­men sind noch die Flughäfen Frank­furt, Düssel­dorf und Ham­burg von dem Streik be­trof­fen.

12/233 Arbeitnehmer verlassen Betriebsversammlung von Opel

18.06.2012. Rund 2.000 Opel-Ar­bei­ter in Bo­chum woll­ten ih­ren Chefs bei ei­ner Be­triebs­ver­samm­lung nicht länger zuhören und ver­ließen den Saal. Die Vorstände woll­ten kei­ne Stand­ort­ga­ran­tie über 2016 hin­aus ab­ge­ben.

12/231 Betriebsschließung bei Nokia in Ulm

15.06.2012. Ei­ne schlech­te Nach­richt nach der nächs­ten für den Großraum Ulm: Zu­erst die Plei­te von Schle­cker. Dann das Aus für die Last­wa­gen­bau­er von Ive­co. Und nun No­kia. Das sorgt für Un­ru­he und hef­ti­ge Kri­tik.

12/230 IG-Metall berät über Folgen des demografischen Wandel

13.06.2012. Die Deut­schen sol­len länger ar­bei­ten, Ren­te erst mit 67 Jah­ren. Während die Che­mie­bran­che An­ge­bo­te für al­ters­gemäßes Ar­bei­ten auf den Weg ge­bracht hat, sucht die Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie noch nach Kon­zep­ten.

12/224 Tarifverhandlung der Metallindustrie 2012

08.06.2012. 6,5 Pro­zent mehr Lohn, mehr Mit­be­stim­mung in Be­zug auf die Leih­ar­beit und ei­ne un­be­fris­te­te Über­nah­me der Aus­zu­bil­den­den - dies wa­ren die Kern­for­de­run­gen der IG-Me­tall im diesjähri­gen Ta­rif­streit um die 3,6 Mil­lio­nen Beschäftig­ten der Bran­che. Nach zähem Rin­gen und zahl­rei­chen Warn­streiks 10.000er Ar­beit­neh­mer ei­nig­te man sich am 19. Mai in Sin­del­fin­gen auf ei­nen Pi­lot­ab­schluss. Im­mer­hin konn­te man sich auf 4,3 Pro­zent mehr Lohn ei­ni­gen - der höchs­te Ab­schluss seit 20 Jah­ren. Bei Licht be­trach­tet zeigt sich je­doch, dass das er­ziel­te Er­geb­nis kein all­zu glat­ter Durch­marsch der IG-Me­tall war.

12/222 Arbeitsunfähigkeit wegen psychischer Leiden steigt weiter

07.06.2012. Erschöpfung, Ent­frem­dung und Über­for­de­rung im Job: Der zu­neh­men­de Stress im Be­rufs­all­tag for­dert sei­nen Tri­but. Im­mer mehr Ar­beit­neh­mer fal­len we­gen psy­chi­scher Er­kran­kun­gen aus.

12/221 Grundig, AEG, Quelle: Was von den einstigen Giganten übrig blieb

06.06.2012. Als Quel­le 2009 Plei­te ging, stand vie­len in der Re­gi­on Nürn­berg der Schre­cken im Ge­sicht: All­zu gut er­in­ner­ten sie sich an das En­de von Grun­dig und die Sch­ließung des großen AEG-Werks. Ei­ni­ge Über­bleib­sel der drei Großkon­zer­ne be­ste­hen bis heu­te fort.

12/220 Fachkräftemangel wird auf Spitzentreffen weiter thematisiert

05.06.2012. Auf ei­nem Spit­zen­tref­fen im Schloss Me­se­burg will Kanz­le­rin Mer­kel heu­te mit Ver­tre­tern aus Po­li­tik und Wirt­schaft über die Zu­kunftsfähig­keit des Lan­des re­den. Ein Kern­punkt wird wie­der der Fach­kräfte­man­gel sein, denn die­ser ent­wi­ckelt sich nach Einschätzung vie­ler Un­ter­neh­men mehr und mehr zur Wachs­tums­brem­se.

12/218 Schlecker-Mitarbeiter erwarten ihre Kündigung

04.06.2012. Nach der K.O.-Ent­schei­dung vom Frei­tag müssen jetzt 13.200 Schle­cker-Mit­ar­bei­ter bis En­de Ju­ni mit ih­rer Kündi­gung rech­nen. Der In­sol­venz­ver­wal­ter Arndt Gei­witz hat­te of­fen­bar bis zu­letzt auf ei­nen Ret­tungs­bei­trag der Fa­mi­lie ge­hofft. Das Pri­vat­vermögen um die Fa­mi­lie von Fir­men­gründer An­ton Schle­cker beläuft sich auf 35 bis 40 Mil­lio­nen EUR.

12/217 Arbeitsagentur präsentiert Arbeitslosenzahl im Mai 2012

01.06.2012. Die Mai-Ar­beits­lo­sig­keit in Deutsch­land hat den nied­rigs­ten Stand seit 20 Jah­ren er­reicht. Die Freu­de darüber fällt je­doch eher ver­hal­ten aus, denn die Zah­len, die die Bun­des­agen­tur für Ar­beit ges­tern vor­ge­legt hat do­ku­men­tie­ren auch, dass Deutsch­land die schwächs­te Frühjahrs­be­le­bung seit drei Jah­ren zu ver­zeich­nen hat. Die Sor­gen darüber, dass ein En­de des deut­schen Job­auf­schwungs be­vor­steht wach­sen ...

12/216 Mindestlohn im Einzelhandel vorerst gescheitert

31.05.2012. Für die knapp 3 Mil­lio­nen Beschäftig­ten im Ein­zel­han­del wird es vor­erst kei­nen Min­dest­lohn ge­ben. Die Ver­hand­lun­gen wa­ren ge­schei­tert, da nicht die er­for­der­li­chen 50 Pro­zent der Beschäftig­ten ta­rif­ge­bun­den sind.

12/215 Tarifverhandlung bei Volkswagen kommt in die entscheidende Phase

30.05.2012. Bei den Ver­hand­lun­gen um ei­nen neu­en Haus­ta­rif­ver­trag bei VW könn­te sich heu­te ein En­de ab­zeich­nen, wenn IG-Me­tall-Be­zirks­chef H. Mei­ne und VW-Per­so­nal­chef M. Ro­sik sich zur zwei­ten Gesprächs­run­de tref­fen. Beim Auf­takt vor 3 Wo­chen hat­te die Ar­beit­ge­ber­sei­te noch kein An­ge­bot vor­ge­legt. Die Ge­werk­schaft ver­langt 6,5 Pro­zent mehr Lohn und wei­te­re Ver­bes­se­run­gen für Leih­ar­bei­ter.

12/213 Leiharbeit für Fachkräfte attraktiver gestalten

29.05.2012. Nach An­sicht des ba­den-würt­tem­ber­gi­schen IG-Me­tall Be­zirks­lei­ters Jörg Hof­mann wird Leih­ar­beit künf­tig als Beschäfti­gungs­form für ein­fa­che Tätig­kei­ten an Be­deu­tung ver­lie­ren und sich viel­mehr auf hoch qua­li­fi­zier­te Tätig­kei­ten kon­zen­trie­ren.

12/212 Streiks in Brandenburger Kliniken

28.05.2012. Schlech­te Stim­mung in Bran­den­bur­ger Kran­kenhäusern: In Ebers­wal­de und An­germünde wer­den Kli­ni­ken wei­ter be­streikt. Be­trof­fen sim­nd das Forßmann-Kran­ken­haus, das Mar­tin-Gro­pi­us-Kran­ken­haus und die Kli­nik An­germünde.

12/207 Selbstgespräche helfen bei Stressabbau im Job

24.05.2012. Prof. Hans-Die­ter Her­mann von der Deut­schen Hoch­schu­le für Präven­ti­on und Ge­sund­heits­ma­nage­ment (DHfPG) emp­fiehlt Selbst­gespräche bei Stress am Ar­beits­platz. Dies sei ei­ne übe­r­aus un­terschätz­te Me­tho­de, um Stress ab­zu­bau­en.

12/203 IG-Metall: Verhandlungen um die Leiharbeit stehen noch am Anfang

22.05.2012. Nach dem Schluss­pfiff im Ta­rif­kon­flikt der Südwest-Me­tal­ler kündigt Ge­werk­schafts­boss Hof­mann beim Streit­the­ma Leih­ar­beit schon ei­ne drit­te Halb­zeit an. Das Rin­gen mit den Ar­beit­ge­bern um mehr Re­geln für ent­lie­he­ne Ar­bei­ter ha­be schließlich ge­ra­de erst be­gon­nen.

12/202 Manager erhalten höhere Bonuszahlungen

21.05.2012. 46 % al­ler Führungs­kräfte be­kom­men höhe­re Prämi­en. Ei­ne Um­fra­ge des LAB hat jetzt er­ge­ben, dass Spit­zen­ver­die­ner 2,5 Mal mehr von den Zuwäch­sen ih­rer Un­ter­neh­men pro­fi­tie­ren als Nor­mal­ver­die­ner. Die Ge­halts­sche­re öff­net sich wei­ter ...

12/201 Tarifkonflikt in der Metallindustrie beendet

19.05.2012. Der Ta­rif­kon­flikt in der Me­tall­in­dus­trie ist be­en­det. Me­tal­ler er­hal­ten 4,3 Pro­zent mehr Geld. Beim den The­men Leih­ar­beit und Über­nah­me von Azu­bis muss­te die IG Me­tall aber zurück­ste­cken.

12/199 IG Metall kritisiert Kahlschlag bei Opel

18.05.2012. Ge­ne­ral Mo­tors hat die die Ver­la­ge­rung der Pro­duk­ti­on des Opel­mo­dells As­tra ins Aus­land be­schlos­sen. Das hätte schwer­wie­gen­de Fol­gen für das Opel­werk in Bo­chum. Heu­te hat sich die IG Me­tall zu Wort ge­mel­det. Sie will um den Er­halt deut­scher Opel-Stand­or­te kämp­fen.

12/195 Tarifstreit bei der Telekom beendet

16.05.2012. Die zähen Ver­hand­lungs­run­den im Ta­rif­streit für die 80.000 Te­le­kom-Beschäftig­ten sind vor­bei. Nach ei­nem Sch­lich­ter­spruch für die Beschäftig­ten der Kon­zern­zen­tra­le in Bonn hat man sich nun auch auf mehr Geld für die Mit­ar­bei­ter der Te­le­kom-Toch­ter T-Sys­tems ge­ei­nigt. Bei­de Sei­ten zeig­ten sich durch­aus zu­frie­den mit dem Er­geb­nis.

12/193 Pleitewelle in der Solarindustrie greift weiter um sich

15.05.2012. Der Bun­des­rat hat das Ge­setz zur Kürzung der So­larförde­rung ge­stoppt. Es soll nun im Ver­mitt­lungs­aus­schuss grund­le­gend übe­r­ar­bei­tet wer­den. Zu spät für So­vel­lo, denn nach Q-Cells und So­lon hat nun ein wei­te­res Schwer­ge­wicht der Bran­che ei­nen In­sol­venz­an­trag ge­stellt.

12/191 Verhärtete Fronten im Tarifstreit der Metallindustrie

14.05.2012. Seit fast ei­nem Jahr sind die qua­li­ta­ti­ven For­de­run­gen der IG Me­tall für die Ta­rif­run­de be­kannt. Seit Mo­na­ten spre­chen die Ta­rif­part­ner darüber - und kom­men nicht vom Fleck. Jetzt sol­len Ex­per­ten nach vier Ver­hand­lun­gen die Kas­ta­ni­en aus dem Feu­er ho­len.

12/189 Verkauf der Schlecker-Tochter ihrPlatz geplant

11.05.2012. Bei der Schle­cker-Ret­tung zeich­net sich ei­ne Auf­spal­tung der Un­ter­neh­mens­grup­pe ab. Die Toch­ter Ihr­Platz soll an den Münch­ner In­ves­tor Du­bag ver­kauft wer­den. Auch im Aus­land gibt es Be­we­gung. Der­weil bemüht sich Ver­di um ei­ne Annäherung beim The­ma Sa­nie­rung.

12/186 DHL verletzt weiterhin massiv Arbeitsrechte im Ausland

09.05.2012. In­ter­na­tio­na­le Ge­werk­schaf­ten wer­fen der DHL vor mas­siv Ar­beit­neh­mer­rech­te an ih­ren Stand­or­ten außer­halb Eu­ro­pas zu ver­let­zen. "Ge­werk­schafts­ver­mei­dung" und der Ein­satz schlecht be­zahl­ter Zeit- und Leih­ar­bei­ter sei­en an der Ta­ges­ord­nung, so wird be­rich­tet. So­mit er­scheint jetzt, knapp acht Jah­re nach dem "Schwarz­buch-Lidl" ein "Weißbuch-DHL" - der Ti­tel ist ein an­de­rer, der In­halt je­doch ähn­lich: Der Vor­wurf men­schen­unwürdi­ger Ar­beits­be­din­gun­gen steht im Raum.

12/184 Die Personalnachfrage in Deutschland boomt

08.05.2012. Der Mons­ter Em­ploy­ment In­dex, ei­ne mo­nat­li­che Aus­wer­tung der Per­so­nal­nach­fra­ge ba­sie­rend auf ei­ner Echt­zeit-Ana­ly­se meh­re­rer Mil­lio­nen On­line-Stel­len­an­ge­bo­te auf Un­ter­neh­mens­web­sei­ten und in On­line-Stel­lenbörsen ver­schie­de­ner eu­ropäischer Länder be­legt, dass Deutsch­land eu­ro­pa­weit Spit­zen­rei­ter in der Per­so­nal­nach­fra­ge ist.

12/182 Sorgen und Nöte der Berufseinsteiger

07.05.2012. Frühes Auf­ste­hen, Jeans und Sweat­shirt durch ei­nen An­zug er­set­zen, die Kom­mi­li­to­nen durch neue Kol­le­gen - für Be­rufs­ein­stei­ger gibt es vie­le Verände­run­gen. Ei­ne repäsen­ta­ti­ve Um­fra­ge von AXA zeigt jetzt, was die­se da­bei be­wegt. Die Er­geb­nis­se sind über­ra­schend: Während Frau­en eher Angst vor Über­for­de­rung ha­ben, befürch­ten die Männer sich zu lang­wei­len.

12/181 Tarifverhandlungen zwischen Ritual und Zielorientierung

05.05.2012. Ta­rif­ver­hand­lun­gen ha­ben ih­re ei­ge­ne Dra­ma­tur­gie, meint der Tübin­ger In­dus­trie­so­zio­lo­ge Rein­hard Bahnmüller.

12/179 Zehntausende Arbeitnehmer der Metallindustrie im Warnstreik

04.05.2012. BMW und Au­di fah­ren Re­kord­ge­win­ne ein - von der baye­ri­schen IG Me­tall wur­den sie zum Ziel mas­si­ver Warn­streiks er­ko­ren. Rund 70.000 Ar­beit­neh­mer wa­ren am Don­ners­tag zum Aus­stand auf­ge­ru­fen.

12/177 Handwerk warnt vor Übernahmepflicht für Lehrlinge

03.05.2012. Hand­werkspräsi­dent Kent­zler sieht die von der IG-Me­tall in der ak­tu­el­len Ta­rif­run­de ge­for­der­te Pflicht zur Über­nah­me al­ler Lehr­lin­ge kri­tisch. Da­durch wer­de die "Ent­schei­dungs­frei­heit des Un­ter­neh­mers ein­ge­schränkt". Auch die von der Uni­on ge­plan­te Lohn­un­ter­gren­ze wäre für ihn le­dig­lich "der al­ler­letz­te Aus­weg". Gleich­wohl schaut er auch zu­frie­den in die Zu­kunft - ei­ne Aus­bil­dung im Hand­werk ist wie­der loh­nens­wert und bie­tet brei­te Ent­wick­lungsmöglich­kei­ten.

12/175 Rückgang der Arbeitslosenzahlen trotz mäßigerem Frühjahrsaufschwung

02.05.2012. Mehr Jobs auf dem Bau, freie Stel­len in Gärt­ne­rei­en so­wie in der Gas­tro­no­mie - das Frühjahr sorgt für sin­ken­de Ar­beits­lo­sen­zah­len. Im April wird da­bei erst­mals wie­der die Drei-Mil­lio­nen-Mar­ke un­ter­schrit­ten. So rund wie in den Vor­jah­ren läuft es den­noch nicht.

12/172 DGB-Chef bekräftigt Lohnforderungen im Tarifstreit der Metallindustrie

30.04.2012. Zwei Ta­ge nach Aus­lau­fen der Frie­dens­pflicht für die Me­tall­in­dus­trie be­kräftigt DGB-Chef Som­mer die Ta­rif­for­de­run­gen der IG-Me­tall. Die­se sei "kampf­be­reit und kampf­er­probt". Die­se Aus­sa­ge wur­de un­ter­stri­chen durch ers­te Warn­streiks in meh­re­ren Ländern. In der zwei­ten Mai­wo­che tref­fen sich die Ta­rif­par­tei­en zur vier­ten Ver­hand­lungs­run­de.

12/171 Arbeitslosigkeit in Spanien auf Rekordhoch gestiegen

27.04.2012. Die Ar­beits­lo­sig­keit in Spa­ni­en ist auf ein Re­kord­hoch ge­stie­gen. Im April 2012 war fast je­de vier­te Er­werbs­per­son ar­beits­los.

12/168 Bundesweiter Streik bei der Telekom

25.04.2012. Die Te­le­kom Mit­ar­bei­ter in Bay­ern strei­ken heu­te un­an­gekündigt. Aber auch in Nord­rhein-West­pha­len und Schles­wig-Hol­stein bleibt die Ar­beit heu­te vie­ler­orts lie­gen. Mit den er­neu­ten Streik­auf­ru­fen re­agiert die Ge­werk­schaft Ver­di auf das letz­te An­ge­bot der Ar­beit­ge­ber­sei­te 1,37 Pro­zent mehr Lohn zu zah­len - die Ge­werk­schaft for­dert 6,5 Pro­zent.

12/166 Vergleich der Arbeitskosten innerhalb der EU

24.04.2012. Be­trach­tet man die Ar­beits- und Lohn­ne­ben­kos­ten über ei­nen länge­ren Zeit­raum (2001 bis 2011) zeigt sich das Deutsch­land in die­sem Zeit­raum den ge­rings­ten An­stieg der Ar­beits­kos­ten in­ner­halb der EU hat­te.

12/164 Männer in Frauenjobs gelten als Exoten

23.04.2012. Männer in Frau­en­jobs ha­ben es nicht leicht. Sie müssen ge­gen Vor­ur­tei­le kämp­fen und manch­mal Spott er­tra­gen. Doch der Exo­ten-Sta­tus hat auch Vor­tei­le: Vie­len ge­lingt schnell der be­ruf­li­che Auf­stieg.

12/161 Deutschland als Wirtschaftswunder

20.04.2012. Will­kom­men im Wirt­schafts­wun­der­land: Während vie­le Eu­ro-Länder schwer an­ge­schla­gen sind, ist Deutsch­land nicht zu stop­pen. Die wich­tigs­ten Wirt­schafts­for­scher sind von der Power der Un­ter­neh­men be­ein­druckt. Zu­gleich wer­fen sie der Re­gie­rung man­geln­den Spar­wil­len vor.

12/158 Tarifverhandlung in der Metallindustrie geht weiter

19.04.2012. Heu­te Nach­mit­tag wird die drit­te Ver­hand­lungs­run­de im Ta­rif­streit um die 3,6 Mil­lio­nen Beschäftig­ten der Me­tall­in­dus­trie im Südwes­ten statt­fin­den. Die IG Me­tall ver­langt 6,5 Pro­zent mehr Lohn so­wie ei­ne stärke­re Mit­be­stim­mung beim Ein­satz von Leih­ar­bei­tern und ei­ne un­be­fris­te­te Über­nah­me der Aus­zu­bil­den­den.

12/156 Weiterer Stellenabbau in der Solarindustrie steht bevor

18.04.2012. Das US-Un­ter­neh­men First So­lar zieht sich aus Deutsch­land zurück. Zur Be­gründung nennt das Un­ter­neh­men die gekürz­te So­larförde­rung. Die IG Me­tall ver­langt ei­nen Plan, wie es am Stand­ort in Frank­furt (Oder) wei­ter­ge­hen soll.

12/154 Wirtschaftskrise bedingt verstärkte Zuwanderung von Griechen und Spaniern

17.04.2012. Mit zwei Ho­sen im Gepäck nach Deutsch­land: Jun­ge Spa­nier und Grie­chen flüch­ten vor der Ju­gend­ar­beits­lo­sig­keit in ih­ren Hei­matländern. Zwei von ih­nen ha­ben hier­zu­lan­de ihr Glück ge­fun­den.

12/152 Immer mehr Arbeitslose fallen direkt in Hartz IV

16.04.2012. 736.800 Men­schen die im Jah­re 2011 ih­ren Job ver­lo­ren ha­ben sind un­mit­tel­bar zu Hartz IV-Empfängern ge­wor­den be­rich­tet der DGB. Grund dafür ist meist ei­ne zu kur­ze Beschäfti­gungs­dau­er. Der DGB for­dert des­halb ei­ne Ver­bes­se­rung der Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung.

12/148 Leiharbeit: Gleiche Arbeit, weniger Lohn

10.04.2012. Das Rhei­nisch-Westfäli­sche In­sti­tut für Wirt­schafts­for­schung hat im Auf­trag der Ber­tels­mann-Stif­tung ei­ne Stu­die zur Zeit­ar­beit durch­geführt. Dem­nach lie­gen die Löhne für Zeit­ar­beit­neh­mer deut­lich un­ter de­nen der Stamm­kräfte. Je­doch wird auch zur Vor­sicht ge­mahnt, denn es birgt ge­wis­se Ri­si­ken, wenn Leih­ar­bei­ter von Be­ginn ih­rer Tätig­keit im Ent­lei­her­be­trieb an den glei­chen Lohn er­hal­ten wie die Stamm­kräfte.

12/146 Keine Jobauslagerungen bei MAN-Roland in Salzgitter

05.04.2012. Im Jahr 2010 woll­te der Nutz­fahr­zeug­her­stel­ler MAN den frühe­ren Lo­gis­tik-Be­triebs­teil auf ei­ne neu ge­gründe­te Ge­sell­schaft über­tra­gen. In­fol­ge des­sen kam es zum Streit mit Be­triebs­rat und Ge­werk­schaft, denn die Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter klag­ten über Dum­pinglöhne. Die­ser Streit konn­te jetzt bei­ge­legt wer­den. Die Lo­gis­tik-Toch­ter wird auf­gelöst, die Beschäftig­ten er­hal­ten ei­nen Ar­beits­ver­trag bei MAN Truck and Bus.

12/145 Der Tarifabschluss im öffentlichen Dienst wird teuer für Berlin

04.04.2012. In Ber­lin sind fünf lan­des­ei­ge­ne Be­trie­be von dem am Sams­tag­mor­gen er­ziel­ten Ta­rif­ab­schluss im öffent­li­chen Dienst be­trof­fen. Die Fi­nanz­ver­wal­tung teil­te jetzt mit, dass sich die Kos­ten für die Ei­ni­gung, auf­grund der ver­ein­bar­ten Lohn­stei­ge­rung, auf et­wa 30 Mil­lio­nen EUR jähr­lich be­lau­fen.

12/144 Behinderte am Arbeitsmarkt weiter benachteiligt

03.04.2012. Schwer­be­hin­der­te Ar­beits­lo­se pro­fi­tie­ren laut ei­nes Be­richts "Saarbrücker Zei­tung" we­ni­ger stark von der an­hal­tend gu­ten La­ge am Ar­beits­markt. Sie be­kom­men schwe­rer ei­nen Job und sind im Durch­schnitt länger ar­beits­los.

12/142 In Deutschland gibt es viele unbesetzte Ausbildungsplätze

02.04.2012. Früher such­ten jun­ge Leu­te Lehr­stel­len, heu­te su­chen die Un­ter­neh­mer jun­ge Leu­te. Zu­neh­mend auch im Aus­land, weil sonst noch mehr Aus­bil­dungs­plätze frei blei­ben.

12/140 Nur leichter Rückgang der Arbeitslosen in diesem Frühjahr

30.03.2012. Es dau­er­te ein paar Mo­na­te - nun scheint die leich­te Kon­junk­tur­del­le auch auf dem Ar­beits­markt an­ge­kom­men zu sein. Ex­per­ten ge­hen je­den­falls von ei­ner re­la­tiv schwa­chen Frühjahrs­be­le­bung aus. Im März bleibt die Ar­beits­lo­sen­zahl noch über der Drei-Mil­lio­nen-Mar­ke.

12/138 Entscheidende Tarifrunde für den öffentlichen Dienst beginnt

28.03.2012. In Pots­dam tref­fen sich heu­te Ar­beit­neh­mer- und Ar­beit­ge­ber­ver­tre­ter im Ta­rif­streit um mehr Geld für die zwei Mil­lio­nen Beschäftig­ten im öffent­li­chen Dienst. Ver­di-Chef Frank Bsirs­ke hat im Fal­le des Schei­terns, der mitt­ler­wei­le drit­ten Ta­rif­run­de, be­reits ei­ne Ur­ab­stim­mung und Ar­beits­kampf­maßnah­men an­gekündigt.

12/135 Gründe für die Insolvenz von Schlecker

27.03.2012. Ein Gut­ach­ten, be­stellt zur Über­prüfung von Bürg­schafts­ri­si­ken der Länder, sieht die Aus­sich­ten für die in­sol­ven­te Dro­ge­rie­markt­ket­te skep­tisch. Die jahr­zehn­te­lang er­folg­rei­che Stra­te­gie des schwäbi­schen Dro­ge­rie-Un­ter­neh­mens hat sich über­lebt.

12/133 Lohnniveau bei Leiharbeit deutlich unter dem der Stammkräfte

26.03.2012. Das Rhei­nisch-Westfäli­sche In­sti­tut für Wirt­schafts­for­schung (RWI) hat im Auf­trag der Ber­tels­mann-Stif­tung das Lohn­ni­veau in der Zeit­ar­beits­bran­che un­ter­sucht. Der Stu­die zu­fol­ge ver­die­nen Leih­ar­beit­neh­mer bis zu 50 Pro­zent we­ni­ger als ih­re fest­an­ge­stell­ten Kol­le­gen mit ver­gleich­ba­rer Aus­bil­dung.

12/128 Erneute Warnstreiks im öffentlichen Dienst

22.03.2012. Meh­re­re tau­send Mit­ar­bei­ter im öffent­li­chen Dienst le­gen auch heu­te wie­der ih­re Ar­beit nie­der - die nächs­te Ver­hand­lungs­run­de in dem Ta­rif­streit zwi­schen ver­di und den kom­mu­na­len Abeit­ge­bern fin­det in der kom­men­den Wo­che statt.

12/127 Verdienstunterschiede von Frauen und Männern bleiben bestehen

21.03.2012. Am 23. März ist der Equal-Pay-Day - ein Tag der die Dis­kus­si­on über die un­ter­schied­li­che Be­zah­lung von Männern und Frau­en wie­der mit Le­ben füllt. Das Sta­tis­ti­sche Bun­des­amt (De­sta­tis) hat schon jetzt mit­ge­teilt, dass Frau­en im Jah­re 2011 um 23% we­ni­ger als ih­re männ­li­chen Kol­le­gen ver­dient ha­ben.

12/124 Die größten Patzer in Vorstellungsgesprächen

20.03.2012. Vor­stel­lungs­gespräche sind ner­ven­auf­rei­bend und ver­ur­sa­chen Stress. Die­ser Um­stand führt so man­ches Mal zu klei­nen und größeren Pan­nen im Be­wer­bungs­gespräch, wie ei­ne eu­ro­pa­wei­te Be­fra­gung von Führungs­kräften er­ge­ben hat. Was die­se zu Ta­ge befördert, lädt zum Schmun­zeln ein ...

12/121 Gewerkschaft der Polizei will mehr Migranten anwerben

19.03.2012. Ob türkisch-, grie­chisch- oder ara­bischstämmig: Die Ge­werk­schaft der Po­li­zei ist sich mit dem Land ei­nig, dass mehr Mi­gran­ten auf Strei­fe sein soll­ten. Es fehl­ten aber An­rei­ze und ein kla­res Pro­gramm.

12/116 Bewerbung und Social Media

16.03.2012. So­ci­al Me­dia Pro­fil kann bei Be­wer­bung scha­den: Je­des fünf­te Un­ter­neh­men sagt Be­wer­bern auf­grund ih­res So­ci­al Me­dia Pro­fils ab. Das er­ga­be ei­ne Eu­ro­com World­wi­de Stu­die.

12/115 Schlecker-Insolvenz: Schlecker veröffentlicht Schließliste

15.03.2012. Schle­cker veröffent­licht Sch­ließlis­te: Rund 2.000 Schle­cker-Fi­lia­len wer­den ge­schlos­sen.

12/112 Bahn schließt Busunternehmen mit 560 Arbeitnehmern in Hessen

13.03.2012. Bahn schließt Bus­un­ter­neh­men mit 560 Ar­beit­neh­mern in Hes­sen. Die Bahn-Toch­ter Re­gio­nal­ver­kehr Kur­hes­sen wird ab­ge­wi­ckelt. Den 560 Mit­ar­bei­tern des Bus­un­ter­neh­mens sol­len an­de­re Ar­beitsplätze an­ge­bo­ten wer­den, zum Teil aber zu schlech­te­ren Kon­di­tio­nen.

12/106 Scheinselbständige im Dienst für den Bundestag?

10.03.2012. Schein­selbständi­ge im Dienst für den Bun­des­tag? Die Ber­li­ner Staats­an­walt­schaft er­mit­telt nach In­for­ma­tio­nen der "Süddeut­schen Zei­tung" ge­gen den Deut­schen Bun­des­tag we­gen des Vor­wurfs, für be­stimm­te Mit­ar­bei­ter jah­re­lan­ge kei­ne So­zi­al­ver­si­che­rungs­beiträge be­zahlt und sie als Schein­selbstständi­ge beschäftigt zu ha­ben.

12/099 Das Geschlecht spielt unter Kollegen keine Rolle

06.03.2012. Für die große Mehr­heit der Fach- und Führungs­kräfte in Deutsch­land macht das Ge­schlecht in der be­ruf­li­chen Zu­sam­men­ar­beit kei­nen Un­ter­schied. Vier von fünf Deut­schen ar­bei­ten eben­so ger­ne mit Frau­en zu­sam­men wie mit Männern. Das er­gab ei­ne ak­tu­el­le Stu­die von Steps­to­ne: Das Ge­schlecht spielt un­ter Kol­le­gen kei­ne Rol­le / Ste­pS­to­ne Um­fra­ge zum Welt­frau­en­tag

12/094 Warnstreiks im öffentlichen Dienst

02.03.2012. Er­zie­he­rin­nen, Kran­ken­schwes­tern, Feu­er­wehrmänner: Sie al­le wol­len mehr Geld. Die Fron­ten in den Ta­rif­gesprächen sind gleich zum Auf­takt verhärtet - die Ge­werk­schaf­ten ru­fen nun zu Warn­streiks auf.

12/091 Warnstreiks in Krankenhäusern des Damp Konzerns gestartet

01.03.2012. Heu­te Mor­gen ha­ben zweitägi­ge Warn­streiks in Kli­ni­ken der Damp-Hol­ding be­gon­nen. Die Ar­beit­neh­mer­ver­tre­ter stre­ben vor der ge­plan­ten Über­nah­me durch die He­li­os-Kli­ni­ken ei­nen neu­en Ta­rif­ver­trag an - die Ar­beit­ge­ber­sei­te ver­wei­gert Ta­rif­ver­hand­lun­gen zum jet­zi­gen Zeit­punkt. Die He­li­os Kli­ni­ken GmbH ist ein Toch­ter­un­ter­neh­men des Fre­se­ni­us Ge­sund­heits­kon­zerns. Sie strebt die Über­nah­me der Damp-Ein­rich­tun­gen im zwei­ten Quar­tal die­ses Jah­res an.

12/089 Busfahrer im Warnstreik und wieder Streik am Frankfurter Flughafen

28.02.2012. We­gen des Streiks am Frank­fur­ter Flug­ha­fen sind am Diens­tag­mor­gen er­neut 160 Flüge ge­stri­chen wor­den. Am Mitt­woch wer­den die Vor­feld­flug­lot­sen er­neut ih­re Ar­beit nie­der­le­gen. In Ba­den-Würt­tem­berg hat in­des die Ge­werk­schaft Ver­di mehr als 800 Fah­rer von pri­va­ten Bus­un­ter­neh­men zu ei­nem Warn­streik auf­ge­ru­fen. Hier sind zehn­tau­sen­de Pend­ler von den Warn­streiks be­trof­fen.

12/087 Der richtige Umgang mit innerer Kritik

27.02.2012. Geht nicht, schaff' ich nicht, klappt so­wie­so nicht – der in­ne­re Kri­ti­ker hält uns von so man­cher Verände­rung ab. Mit­un­ter nimmt er uns so­gar jeg­li­chen Mut. War­um ei­gent­lich? Und wie kommt man die­sem ständi­gen Nörg­ler am bes­ten bei?

12/085 Betriebliches Gesundheitsmanagement als Zukunftsthema Nummer eins

24.02.2012. Nicht erst seit der "Ge­ne­ra­ti­on Bur­nout" rückt ein ef­fek­ti­ves Be­trieb­li­ches Ge­sund­heits­ma­nage­ment (BGM) im­mer mehr in den Mit­tel­punkt des In­ter­es­ses. In die­sem Jahr wird sich auch der GE­TUP-Kon­gress (of­fe­ner Fach­kon­gress der Zu­kunfts­bran­che) mit die­sem The­ma beschäfti­gen.

12/084 DGB-Chef ruft zu einer Schweigeminute gegen Fremdenhass auf

23.02.2012. Ar­beit­ge­ber und Ge­werk­schaf­ten ha­ben zu ei­ner Schwei­ge­mi­nu­te ge­gen die rech­te Ge­walt auf­ge­ru­fen. Es soll ein Zei­chen ge­setzt wer­den, dass An­ti­se­mi­tis­mus und Frem­den­hass in un­se­rem Land nichts zu su­chen ha­ben: So wer­den in der bun­des­deut­schen Haupt­stadt heu­te um 12.00 Uhr Züge still­ste­hen, in zahl­rei­chen Be­trie­ben und Ver­wal­tun­gen wird die Ar­beit nie­der­ge­legt. Auch die Po­li­zei, die Feu­er­wehr, Leh­rer und Schüler so­wie die Mit­ar­bei­ter der Stadt­rei­ni­gungs­be­trie­be be­tei­li­gen sich. Kanz­le­rin Mer­kel wird ei­ne Re­de hal­ten.

12/079 Ver.di-Chef verteidigt Tarifforderung im öffentlichen Dienst

21.02.2012. Ver.di-Chef Frank Bsirs­ke ver­tei­tigt ei­ne Wo­che vor Be­ginn der Ta­rif­run­de im öffent­li­chen Dienst die Lohn­for­de­run­gen von 6,5 Pro­zent. Die Mit­ar­bei­ter hätten in den letz­ten Jah­ren ei­nen Re­al­lohn­ver­lust von 8,7 Pro­zent hin­neh­men müssen. Gleich­zei­tig kri­ti­siert er die Be­steue­rung von Ka­pi­tal- und Un­ter­neh­mens­ge­win­nen.

12/076 Gewerkschaft weitet Streik in Frankfurt aus

20.02.2012. Ursprüng­lich soll­te der Streik am Frank­fur­ter Flug­ha­fen 24 St­un­den an­dau­ern. Wie die Ge­werk­schaft der Flug­si­che­rung (GdF) je­doch heu­te Nacht bestätigt hat, le­gen die 200 Flug­zeug-Ein­wei­ser am Frank­fur­ter Flug­ha­fen nun 48 St­un­den lang ih­re Ar­beit nie­der.

12/075 Schlecker-Mitarbeiter gründen Selbsthilfeverein

17.02.2012. Nach der Schle­cker-Plei­te im Ja­nu­ar ban­gen nach wie vor 32.000 Mit­ar­bei­ter um ih­re Ar­beitsplätze. Doch Not macht be­kannt­lich er­fin­de­risch und so ha­ben sie­ben am­bi­tio­nier­te Mit­ar­bei­ter ei­nen Selbst­hil­fe­ver­ein mit Na­men: "Wir wol­len Schle­cker hel­fen" ge­gründet.

12/072 Streik am Flughafen in Frankfurt

16.02.2012. Die Ge­werk­schaft der Flug­si­che­rung (GdF) will heu­te und mor­gen den Frank­fur­ter Flug­ha­fen be­strei­ken. Et­wa 200 Beschäftig­te wer­den für sie­ben St­un­den ih­re Ar­beit nie­der­le­gen.

12/070 Keine Einigung im Tarifstreit der BVG

15.02.2012. Im Ta­rif­streit der BVG zeich­net sich nach wie vor kein En­de ab. Die Ver­hand­lungs­kom­mis­si­on hat das An­ge­bot der Ar­beit­ge­ber­ver­tre­ter ges­tern er­neut ab­ge­lehnt. Da­mit ist vor­aus­sicht­lich auch die sechs­te Ver­hand­lungs­run­de ge­schei­tert. Noch in die­ser Wo­che könn­te es zu Ar­beits­kampf­maßnah­men kom­men.

12/068 BMW-Betriebsrat verweigert Zustimmung zu mehr Leiharbeit

14.02.2012. Im Werk Leip­zig des Au­to­bau­ers BMW gibt es Streit um den Ein­satz von Zeit­ar­bei­tern. Der Be­triebs­rat ver­wei­gert die Ein­stel­lung neu­er Leih­ar­bei­ter. Nun soll das Ar­beits­ge­richt ent­schei­den.

12/066 Arbeitsministerin für deutliche Lohnerhöhung im Tarifstreit der Metaller

13.02.2012. 6,5 Pro­zent mehr Lohn und Ge­halt for­dern die Me­tal­ler in der kom­men­den Ta­rif­run­de. Nach der Zurück­hal­tung der letz­ten Jah­re muss es deut­li­che Loh­nerhöhun­gen ge­ben, meint auch Ar­beits­mi­nis­te­rin von der Ley­en - und ern­tet da­mit Kri­tik, auch aus den Rei­hen der Ko­ali­ti­on.

12/064 Streik bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG)

10.02.2012. Tau­sen­de Ber­li­ne­rin­nen und Ber­li­ner wer­den mögli­cher­wei­se bald auf lee­re Glei­se schau­en, denn Ber­li­ner Ver­kehrs­be­trie­be (BVG) und die Dienst­leis­tungs­ge­werk­schaft Ver.di konn­ten sich nach mitt­ler­wei­le fünf Ver­hand­lun­gen noch im­mer nicht ei­ni­gen. Warn­streiks wer­den da­her im­mer wahr­schein­li­cher.

12/063 Tarifverhandlung im öffentlichen Dienst: Gewerkschaften wollen deutlich mehr Geld

09.02.2012. Die Dienst­leis­tungs­ge­werk­schaft Ver­di und der dbb le­gen heu­te ih­re For­de­run­gen für die an­ste­hen­de Ta­rif­run­de im öffent­li­chen Dienst auf den Tisch. Be­reits be­kannt ist, dass die­se deut­lich mehr Lohn für die zwei Mil­lio­nen Beschäftig­ten ver­lan­gen wer­den. Dem ste­hen al­ler­dings lee­re Kas­sen bei den öffen­li­chen Ar­beit­ge­bern ge­genüber. Schwie­ri­ge Vor­aus­set­zun­gen al­so für die Gespräche, die An­fang März be­gin­nen sol­len.

12/062 Jeder zwölfte Leiharbeiter bezieht ALG II

08.02.2012. Für vie­le Leih­ar­bei­ter bringt der Job auch ei­nen Gang zum Job­cen­ter mit sich. Der Grund: Sie können al­lein von ih­rem Lohn nicht le­ben und sind da­mit auf Ar­beits­lo­sen­geld II an­ge­wie­sen. Im Jah­re 2011 wa­ren et­wa 65.000 Men­schen aus der Zeit­ar­beits­bran­che be­trof­fen.

12/059 IG Metall berät Tarif-Forderung

07.02.2012. In Frank­furt (Main) trifft sich heu­te der Vor­stand der IG-Me­tall um über die Ta­rif­for­de­run­gen für die 3,6 Mil­lio­nen Beschäftig­ten der Me­tall- und Elek­tro­in­dus­trie zu be­ra­ten. Ne­ben dem Lohn wird es vor al­lem auch um den Ein­satz von Leih­ar­bei­tern und die Über­nah­me der Aus­zu­bil­den­den ge­hen.

12/058 Reallöhne im Jahr 2011 voraussichtlich um 1,0% gestiegen

06.02.2012. Die Re­allöhne in Deutsch­land sind nach An­ga­ben des Sta­tis­ti­schen Bun­des­amts im Jah­re 2011 um 1 Pro­zent ge­stie­gen. Die­se höhe­ren Brut­to­ver­diens­te ver­moch­ten al­ler­dings zum Jah­res­en­de den An­stieg der Ver­brau­cher­prei­se nicht mehr aus­zu­glei­chen.

12/056 Keine Zustimmung des Betriebsrats im Leipziger BMW-Werk für mehr Leiharbeit

03.02.2012. Das Leip­zi­ger BMW-Werk setzt auf Leih­ar­beit: Über 40 Pro­zent der Be­leg­schaft sind nach An­ga­ben des Be­triebs­rats­chefs Jens Köhler Leih­ar­bei­ter. Die­ser Um­stand stößt auf Kri­tik, nicht nur beim Be­triebs­rat...

12/052 Krankenkassen: Milliardenschaden durch säumige Beitragszahler

02.02.2012. Säum­i­ge Bei­trags­zah­ler reißen ein mil­li­ar­den­schwe­res Loch in die Kran­ken­kas­sen. Vie­le Möglich­kei­ten die Nicht­zah­ler zum Aus­gleich ih­rer Kon­ten zu be­we­gen bleibt den Kas­sen frei­lich nicht, denn im Jah­re 2009 wur­de un­ter der da­ma­li­gen Ge­sund­heits­mi­nis­te­rin Ul­la Schmidt (SPD) die Ver­si­che­rungs­pflicht ein­geführt: ein Raus­wurf der "Zah­lungs­muf­fel" ist da­mit un­denk­bar.

12/050 Schlecker-Gehälter bis Ende März gesichert

01.02.2012. Gut ei­ne Wo­che nach der Ins­vol­venz­an­mel­dung der Dro­ge­rie­ket­te Schle­cker hat der vom Ge­richt be­stell­te Ver­wal­ter Arndt Gei­witz erst­mals den ak­tu­el­len Stand des Ver­fah­rens vor­ge­stellt. Dem­nach sind die Gehälter der 300 Beschäftig­ten im Saar­land bis En­de März si­cher. Was je­doch da­nach kommt ist nach wie vor un­geklärt... .

12/047 Fluggesellschaften verklagen Gewerkschaft wegen Streikandrohung

31.01.2012. Luft­han­sa, Air Ber­lin und Rya­n­air ver­kla­gen die Ge­werk­schaft der Flug­si­che­rung auf 3,2 Mil­lio­nen EUR Scha­dens­er­satz für Schäden, die ih­nen durch die Ar­beits­kampf­maßnah­men im letz­ten Jahr ent­stan­den sind.

12/046 Betriebsrat fordert Lohnangleichung bei Porsche

30.01.2012. Der Por­sche-Be­triebs­rat for­dert ei­ne An­glei­chung der in Ost­deutsch­land ge­zahl­ten Gehälter an das West­ni­veau. Zu­gleich spricht er sich ge­gen ei­ne Pro­duk­ti­on der "Tra­di­ti­ons­mar­ke" im Aus­land aus.

12/044 Opel-Betriebsratschef nun Aufsichtsrats-Vize

27.01.2012 - Mit der Er­nen­nung von Opel-Be­triebs­rats­chef Wolf­gang Schäfer-Klug als Vi­ze-Vor­sit­zen­den des Auf­sichts­rats soll die Ar­beit­neh­mer­sei­te des Kon­troll­gre­mi­ums beim Rüssels­hei­mer Au­to­bau­er gestärkt wer­den.

12/042 ThyssenKrupp-Edelstahlwerke Krefeld und Bochum in Gefahr

26.01.2012. Der größte deut­sche Stahl­kon­zern Thys­sen­Krupp ver­han­delt der­zeit mit dem fin­ni­schen Kon­kur­ren­ten Ou­to­kum­pu. Kon­kret geht es geht um ei­nen Zu­sam­men­schluss mit der Thys­sen­Krupp-Edel­stahl­spar­te In­oxum. Ein­zel­hei­ten sind noch nicht be­kannt, je­doch ver­lau­te­te es aus Un­ter­neh­mens­krei­sen, dass ei­ne Kon­so­li­die­rung des Edel­stahl­mark­tes oh­ne Sch­ließun­gen nicht möglich sei.

12/038 Tarifeinigung in der saarländischen Stahlindustrie

24.01.2012 (dpa) - Das neue Jahr be­ginnt gut für die 14.000 Beschäftig­ten in der saarländi­schen Stahl­in­dus­trie. Be­reits die ers­te Ta­rif­run­de für die Stahl­beschäftig­ten war er­folg­reich. Ab dem 1. März 2012 be­kom­men sie mehr Geld. Aber auch die Aus­zu­bil­den­den und die älte­ren Ar­beit­neh­mer ge­hen nicht leer aus ... .

12/036 Insolvenzantrag von Schlecker erwartet

23.01.2012 (dpa) - Schle­cker muss ei­nen Ret­tungs­plan vor­le­gen. Wie will sich der in­sol­ven­te Dro­ge­rie­rie­se aus der Plei­te be­frei­en? Wo soll fri­sches Geld her­kom­men? Die­se Wo­che wer­den wich­ti­ge Schrit­te er­war­tet. 47.000 Beschäftig­te ban­gen um ih­re Zu­kunft.

12/035 Tarifvertrag zur Kurzarbeit in der Metallindustrie verlängert

20.01.2012 (dpa) - IG-Me­tall und der Ar­beit­ge­ber­ver­band Südwest­me­tall ha­ben den Ta­rif­ver­trag zur Kurz­ar­beit verlängert. Da­mit soll die Beschäfti­gung der rund 490.000 Mit­ar­bei­ter der Me­tall­in­dus­trie im Südwes­ten auch in wirt­schaft­lich schwa­chen Zei­ten ge­si­chert wer­den.

12/032 Tarifeinigung mit dem Marburger Bund steht bevor

19.01.2012 (dpa) - Die Ver­hand­lungs­par­tei­en im Streit um ei­ne Ta­rif­loh­nerhöhung für Ärz­te ha­ben sich auf ei­ne mögli­che Ei­ni­gung verständigt. Ein Streik in deut­schen Kli­ni­ken ist da­mit erst ein­mal ab­ge­wen­det. Doch noch be­vor die Ta­rif­kom­mis­si­on der Ärz­te­ge­werk­schaft Mar­bur­ger Bund (MB) die Ei­ni­gung endgültig ak­zep­tiert hat warnt die Deut­sche Kran­ken­haus­ge­sell­schaft (DKG) schon da­vor, dass die ge­stei­ger­ten Per­so­nal­kos­ten zu ei­nem mas­si­ven Stel­len­ab­bau führen können.

12/029 Schlechte Zeiten in der Druckmaschinenbranche

18.01.2011 (dpa) - Die "Schlecht­wet­ter­front" über der Druck­ma­schi­nen­bran­che scheint sich nicht ver­zie­hen zu wol­len: Nach der Man­ro­land-Plei­te hat jetzt der Welt­marktführer und Kon­kur­rent "Hei­del­ber­ger-Druck" an­gekündigt 2.000 Stel­len strei­chen zu wol­len.

12/026 Insolvenz von Manroland: Werke werden gerettet

17.01.2012 (dpa) - Hoff­nung für Man­ro­land? Of­fen­bar lie­gen mitt­ler­wei­le zwei Kauf­an­ge­bo­te vor. Die Lübe­cker Un­ter­neh­mens­grup­pe L. Pos­sehl & Co. mbH ist ei­ner der In­ter­es­sen­ten.

12/023 Insolvenz von Manroland: Verhandlungen gehen weiter

16.01.2012 (dpa) - Bei den Ver­hand­lun­gen über den in­sol­ven­ten Druck­ma­schi­nen­her­stel­ler Man­ro­land scheint sich ein En­de ab­zu­zeich­nen. Da­bei scheint ei­ne Ze­schla­gung nicht aus­ge­schlos­sen zu sein.

12/014 Tarifeinigung mit der Post

13.01.2012 (dpa) - Die Beschäftig­ten der Deut­schen Post AG be­kom­men ab April 2012 4 Pro­zent mehr Lohn und Ge­halt. Dar­auf ha­ben sich Ar­beit­ge­ber­ver­tre­ter und die Dienst­leis­tungs­ge­werk­schaft Ver­di ge­ei­nigt.

12/013 Betriebliches Gesundheitsmanagement bei psychischer Erkrankung

12.01.2012 (ots) - Die Bun­des­the­ra­peu­ten­kam­mer (BPtK) schlägt Alarm: im­mer mehr Ar­beit­neh­mer fal­len auf­grund psy­chi­scher Er­kran­kun­gen aus. Ein funk­tio­nie­ren­des be­trieb­li­ches Ge­sund­heits­ma­nage­ment (BGM) kann je­doch hel­fen.

12/012a Streik der Ärzte in kommunalen Krankenhäusern

11.01.2012 (dpa) - Nach­dem die Ge­halts­for­de­run­gen der ca. 50.000 Ärz­te in Deutsch­land ar­beit­ge­ber­sei­tig zurück­ge­wie­sen wur­den, hat die Ärz­te­ge­werk­schaft "Mar­bur­ger Bund" ei­nen un­be­fris­te­ten Voll­streik be­schlos­sen.

12/009 Billiglöhne in Deutschland kommen dem Staat teuer zu stehen

10.01.2011 (dpa) - Ei­ne Un­ter­su­chung des Deut­schen Ge­werk­schafts­bun­des (DGB) hat er­ge­ben, dass in Deutsch­land 2,5 Pro­zent der Er­werbstäti­gen zur Si­che­rung ih­res Le­bens­un­ter­halts auf Hartz-IV angwie­sen sind. Die­ser Um­stand kommt dem Staat teu­er zu ste­hen, wie die Be­rech­nun­gen zei­gen...

12/008 Jahrestagung Deutscher Beamtenbund (DBB) 2012

09.01.2012 (dpa) - In Köln fin­det heu­te die Jah­res­ta­gung des Deut­schen Be­am­ten­bun­des (DBB) statt. In die­sem Jahr wird das Haupt­the­ma der de­mo­gra­phi­sche Wan­del sein. Kein un­wich­ti­ges The­ma, denn glaubt man DBB-Chef Pe­ter Heesen, wird die Nach­wuchs­kräfte­ge­win­nung für Bund und Kom­mu­nen in den nächs­ten Jah­ren ei­ne große Her­aus­for­de­rung dar­stel­len.

12/004 Tarifvertrag für Lokführer: Neue Verhandlungen laufen

05.01.2012 (dpa) - Die Deut­sche Bahn AG ver­han­delt seit heu­te mit der Lokführer­ge­werk­schaft (GDL) über bes­se­re ta­rif­li­che Re­ge­lun­gen für die 20.000 Lokführer des Bahn-Kon­zerns. Kon­kret geht es da­bei wohl dar­um, die Ar­beits­be­din­gun­gen den un­ter­schied­li­chen Le­bens­pha­sen der Ar­beit­neh­mer an­zu­pas­sen.

12/003 Lohnverzicht bei Opel: Mutterkonzern stellt Forderungen

04.01.2012 (dpa). Die an­ge­schla­ge­ne Ge­ne­ral-Mo­tors-Toch­ter Opel schreibt of­fen­bar ro­te Zah­len. Grund ge­nug für das Ma­nage­ment des ame­ri­ka­ni­schen Kon­zerns ei­nen wei­te­ren Lohn­ver­zicht von den ver­blie­be­nen rund 40.000 Opel-Beschäftig­ten zu ver­lan­gen. Doch an Verträge hat man sich zu hal­ten, ar­gu­men­tiert die IG-Me­tall, die ei­nen Ver­zicht ab­lehnt.

Kontakt

Sie erreichen uns jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit
von 09:00 bis 19:00 Uhr:

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Berlin

Lützowstraße 32
10785 Berlin

Telefon: 030 - 26 39 62 0
Telefax: 030 - 26 39 62 499

E-Mail: berlin@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dr. Martin Hensche
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Nina Wesemann
Fachanwältin für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Frankfurt am Main

Schumannstraße 27
60325 Frankfurt am Main

Telefon: 069 - 71 03 30 04
Telefax: 069 - 71 03 30 05

E-Mail: frankfurt@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht

Rechtsanwalt Thomas Becker



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Hamburg

Neuer Wall 10
20354 Hamburg

Telefon: 040 - 69 20 68 04
Telefax: 040 - 69 20 68 08

E-Mail: hamburg@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Sebastian Schroeder
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Hannover

Georgstraße 38
30159 Hannover

Telefon: 0511 - 899 77 01
Telefax: 0511 - 899 77 02

E-Mail: hannover@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nina Wesemann
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Köln

Hohenstaufenring 62
50674 Köln

Telefon: 0221 - 709 07 18
Telefax: 0221 - 709 07 31

E-mail: koeln@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Thomas Becker

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei München

Ludwigstraße 8
80539 München

Telefon: 089 - 21 56 88 63
Telefax: 089 -21 56 88 67

E-Mail: muenchen@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nora Schubert

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Nürnberg

Zeltnerstraße 3
90443 Nürnberg

Telefon: 0911 - 953 32 07
Telefax: 0911 - 953 32 08

E-Mail: nuernberg@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nora Schubert

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Stuttgart

Königstraße 10c
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 - 470 97 10
Telefax: 0711 - 470 97 96

E-Mail: stuttgart@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Thomas Becker

Presse Karriere Links A bis Z Sitemap Impressum
Gebühren­freie Hot­line: 0800 - 440 1 880