Gebühren­freie Hot­line: 0800 - 440 1 880
Handbuch Arbeitsrecht
Nach Alphabet

A wie Ab­fin­dung, Ab­mah­nung, Ar­beits­ver­trag, Ar­beits­zeit...

Abfindung

Was ist ei­ne Ab­fin­dung (Ab­fin­dungs­de­fi­ni­ti­on)? - Ha­ben Sie als Ar­beit­neh­mer bei Kündi­gung ei­nen An­spruch auf Ab­fin­dung? - Wann ha­ben Sie aus­nahms­wei­se ei­nen Ab­fin­dungs­an­spruch? - Ver­hilft Ih­nen ei­ne Kündi­gungs­schutz­kla­ge zur Ab­fin­dung? - Wann sind Ver­hand­lun­gen über ei­ne Ab­fin­dung er­folg­ver­spre­chend? - Wie kann Sie ein Rechts­an­walt beim The­ma Ab­fin­dung un­terstützen? - Wie hoch ist ei­ne Ab­fin­dung gewöhn­lich? - Wann sind Un­ter­schie­de bei der Ab­fin­dung ei­ne un­zulässi­ge Dis­kri­mi­nie­rung? - Wer­den von der Ab­fin­dung So­zi­al­ab­ga­ben und Steu­ern ab­ge­zo­gen? - Ver­min­dert ei­ne Ab­fin­dung den An­spruch auf Ar­beits­lo­sen­geld? - Was ist bei ei­nem Auf­he­bungs­ver­trag mit Ab­fin­dungs­re­ge­lung zu be­ach­ten? - Wann wird ein Ab­fin­dungs­an­spruch übli­cher­wei­se fällig? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­fin­dung?

Abfindung nach § 1a Kündigungsschutzgesetz (KSchG)

Wor­in be­steht der Zweck von § 1a KSchG? - In wel­chen Fällen ist § 1a KSchG an­wend­bar? - Wann be­steht ein Ab­fin­dungs­an­spruch gemäß § 1a KSchG? - Wie hoch ist ei­ne Ab­fin­dung gemäß § 1a KSchG? - Kann der Ar­beit­ge­ber im Kündi­gungs­schrei­ben auch ei­ne höhe­re oder ge­rin­ge­re Ab­fin­dung an­bie­ten? - Wann muss der Ar­beit­ge­ber die Ab­fin­dung gemäß § 1a KSchG zah­len? - Kann der Ar­beit­ge­ber sein Ab­fin­dungs­an­ge­bot nach Zu­gang der Kündi­gung wi­der­ru­fen? - Behält der Ar­beit­neh­mer den Ab­fin­dungs­an­spruch gemäß § 1a KSchG, wenn er zunächst ei­ne Kla­ge er­hebt, später aber zurück­nimmt? - Wann ist ein Ab­fin­dungs­an­ge­bot gemäß § 1a KSchG für Ar­beit­ge­ber sinn­voll? - Wann soll­ten Sie als Ar­beit­neh­mer ein Ab­fin­dungs­an­ge­bot gemäß § 1a KSchG an­neh­men? - Ist ei­ne Ab­fin­dung gemäß § 1a KSchG auf ei­ne Ab­fin­dung gemäß So­zi­al­plan an­zu­rech­nen oder um­ge­kehrt? - Führt die "An­nah­me" ei­nes Ab­fin­dungs­an­ge­bots durch Ver­strei­chen­las­sen der Kla­ge­frist zu ei­ner Sperr­zeit? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­fin­dung gemäß § 1a Kündi­gungs­schutz­ge­setz (KSchG)?

Abfindung und Arbeitslosengeld

Wel­che Aus­wir­kun­gen ha­ben Ab­fin­dun­gen auf das Ar­beits­lo­sen­geld? - Wann droht Ih­nen ei­ne Sperr­zeit we­gen Ar­beits­auf­ga­be? - Wann führt ein Auf­he­bungs­ver­trag mit ei­ner Ab­fin­dung aus­nahms­wei­se nicht zu ei­ner Sperr­zeit? - Ver­hin­dert ein ge­richt­li­cher Ab­fin­dungs­ver­gleich ei­ne Sperr­zeit? - Können Sie durch ei­nen Ab­wick­lungs­ver­trag ei­ne Sperr­zeit ver­hin­dern? - Was ist ein Ab­wick­lungs­ver­trag? - Wel­che Fol­gen hat ei­ne Sperr­zeit? - Wann wird die Ab­fin­dung auf das Ar­beits­lo­sen­geld an­ge­rech­net? - Wel­che Rol­le spie­len Al­ter und Dau­er der Beschäfti­gung für die An­rech­nung? - Wor­auf soll­ten Sie als Ar­beit­neh­mer bei Ab­fin­dungs­ver­ein­ba­run­gen ach­ten, um Sperr­zeit und An­rech­nung zu ver­mei­den? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­fin­dung und Ar­beits­lo­sen­geld?

Abfindung und Diskriminierung

Was ha­ben Ab­fin­dung und Dis­kri­mi­nie­rung mit­ein­an­der zu tun? - Was be­sa­gen Gleich­be­hand­lungs­grund­satz und Dis­kri­mi­nie­rungs­schutz? - Wor­in un­ter­schei­den sich Gleich­be­hand­lungs­grund­satz und Dis­kri­mi­nie­rungs­schutz? - Wann führen Ab­fin­dungs­un­ter­schie­de zu ei­ner Dis­kri­mi­nie­rung we­gen des Al­ters? - Wann führen Ab­fin­dungs­un­ter­schie­de zu ei­ner Dis­kri­mi­nie­rung we­gen ei­ner Be­hin­de­rung? - Wann führen Ab­fin­dungs­un­ter­schie­de zu ei­ner Dis­kri­mi­nie­rung we­gen des Ge­schlechts? - Dürfen So­zi­al­plan­ab­fin­dun­gen, die mit der Be­triebs­zu­gehörig­keit an­stei­gen, El­tern­zei­ten aus­klam­mern? - Dürfen So­zi­al­plan­ab­fin­dun­gen auf der Grund­la­ge ei­nes Teil­zeit­ge­hal­tes be­rech­net wer­den, auch wenn der ent­las­se­ne Ar­beit­neh­mer erst vor kur­zem von Voll­zeit in Teil­zeit ge­wech­selt hat? - Wann führen Ab­fin­dungs­un­ter­schie­de zu ei­ner Dis­kri­mi­nie­rung we­gen der se­xu­el­len Iden­tität? - Wann ver­s­toßen Ab­fin­dungs­un­ter­schie­de ge­gen den Gleich­be­hand­lungs­grund­satz? - Was tun, wenn Ab­fin­dungs­un­ter­schie­de ge­gen Dis­kri­mi­nie­rungs­ver­bo­te ver­s­toßen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­fin­dung und Dis­kri­mi­nie­rung?

Abfindung und Diskriminierung - Alter

Sind Ab­fin­dungs­un­ter­schie­de auf­grund des Al­ters ei­ne ver­bo­te­ne Dis­kri­mi­nie­rung? - Sind So­zi­al­plan­ab­fin­dun­gen un­ter Berück­sich­ti­gung von Al­ter und Be­triebs­zu­gehörig­keit zulässig? - Können So­zi­al­plan­ab­fin­dun­gen das Al­ter in Form von Al­ters­grup­pen berück­sich­ti­gen? - Dürfen ren­ten­na­he Ar­beit­neh­mer ei­ne ge­rin­ge­re oder gar kei­ne Ab­fin­dung er­hal­ten? - Sind Höchst­be­trags­re­ge­lun­gen (Kap­pungs­gren­zen) al­ters­dis­kri­mi­nie­rend? - Was tun, wenn Un­ter­schie­de bei der Ab­fin­dung al­ters­dis­kri­mi­nie­rend sind? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­fin­dung und Dis­kri­mi­nie­rung - Al­ter?

Abfindung und Steuer

Wie war ei­ne Ab­fin­dung gemäß § 3 Nr.9 EStG zu ver­steu­ern? - Was hat sich zum 01.01.2006 geändert? - In wel­chen Fällen gilt die Über­g­angs­re­ge­lung des § 52 Abs.4a Satz 1 EStG? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­fin­dung und Steu­er?

Abfindungshöhe, Berechnung und Höhe der Abfindung

War­um wer­den Ab­fin­dun­gen auch dann ge­zahlt, wenn kein Ab­fin­dungs­an­spruch be­steht? - Soll­te man bei der Kal­ku­la­ti­on frei aus­ge­han­del­ter Ab­fin­dun­gen eher in die Ver­gan­gen­heit oder eher in die Zu­kunft schau­en? - Wann er­rech­net sich bei der übli­chen Ab­fin­dungs­for­mel ei­ne zu ge­rin­ge Ab­fin­dung? - Wann er­rech­net sich bei der übli­chen Ab­fin­dungs­for­mel ei­ne zu ho­he Ab­fin­dung? - Wel­chen Ein­fluss hat die Möglich­keit, ei­ne Kündi­gung zurück­zu­neh­men, auf die Höhe der Ab­fin­dung? - Wann müssen Ar­beit­neh­mer mit ei­ner Rück­nah­me der Kündi­gung durch den Ar­beit­ge­ber rech­nen? - Wel­chen Ein­fluss hat ein lan­ges Kündi­gungs­schutz­ver­fah­ren auf die Höhe der Ab­fin­dung? - Spielt die Stärke des Kündi­gungs­schut­zes für die Be­rech­nung der Ab­fin­dung ei­ne Rol­le? - Wann ist ei­ne ver­gan­gen­heits­be­zo­ge­ne Ab­fin­dungs­be­rech­nung gemäß der Re­gel­ab­fin­dung über­haupt sinn­voll? - Wie hoch ist ei­gent­lich die Re­gel­ab­fin­dung? - Was heißt "Mo­nats­ge­halt" bei der Be­rech­nung der Ab­fin­dung? - Wie viel Ab­fin­dung ist rea­lis­tisch, wenn der Ar­beit­ge­ber ei­nen Auflösungs­an­trag stel­len kann? - Wie ste­hen die Chan­cen auf ei­ne Ab­fin­dung nach ei­ner frist­lo­sen Kündi­gung aus ver­hal­tens­be­ding­ten Gründen? - Können gekürz­te Kündi­gungs­fris­ten, Ur­laubs­geld, Ein­mal­zah­lun­gen oder sons­ti­ger Ar­beits­lohn in die Ab­fin­dung hin­ein­ge­rech­net wer­den? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­fin­dungshöhe, Be­rech­nung der Ab­fin­dung?

Abmahnung

Was ver­steht man im Ar­beits­recht un­ter ei­ner Ab­mah­nung? - Ab­mah­nung und Er­mah­nung - wor­in be­steht der Un­ter­schied? - Wer kann ei­ne Ab­mah­nung aus­spre­chen? - War­um wer­den Ab­mah­nun­gen aus­ge­spro­chen? - Wie wir­ken sich ei­ne Ab­mah­nung auf Ih­ren Kündi­gungs­schutz aus? - Ist ei­ne Ab­mah­nung auch außer­halb des all­ge­mei­nen Kündi­gungs­schut­zes von Be­deu­tung? - Muss man auch vor ei­ner außer­or­dent­li­chen Kündi­gung ei­ne Ab­mah­nung aus­spre­chen? - Ist ei­ne münd­li­che Ab­mah­nung möglich? - Muß man vor ei­ner Kündi­gung mehr­fach oder gar drei­mal ab­mah­nen?- Ist ei­ne vor­he­ri­ge Anhörung des ab­ge­mahn­ten Ar­beit­neh­mers er­for­der­lich? - We­gen wel­cher Vorfälle darf der Ar­beit­ge­ber ab­mah­nen? - Kann man we­gen lan­ge zurück­lie­gen­der Vorfälle ab­mah­nen? - Gibt es Fris­ten, die man bei ei­ner Ab­mah­nung beaach­ten soll­te? - Was tun bei Er­halt ei­ner Ab­mah­nung? - Was ge­schieht, wenn Sie nichts un­ter­neh­men? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­mah­nung?

Abmahnung und Diebstahl

Wann be­rech­tigt ein Dieb­stahl nicht zur Kündi­gung, son­dern nur zu ei­ner Ab­mah­nung? - Ist ei­ne Ab­mah­nung nur bei ei­nem Dieb­stahl im Ba­ga­tell­be­reich oder auch bei an­de­ren Ba­ga­tell­de­lik­ten die rich­ti­ge Re­ak­ti­on? - Wann be­rech­tigt ein Dieb­stahl zur Kündi­gung und nicht nur zu ei­ner Ab­mah­nung? - Bei wel­chen Un­re­gelmäßig­kei­ten ist höchs­tens ei­ne Ab­mah­nung rech­tens? - Wenn ein Dieb­stahl ab­ge­mahnt wer­den soll - wie soll­te die Ab­mah­nung aus­se­hen? - Wie soll­te ei­ne Dieb­stahl-Ab­mah­nung aus­se­hen, wenn der Ar­beit­neh­mer den Dieb­stahl zu­ge­ge­ben hat? - Wie soll­te ei­ne Dieb­stahl-Ab­mah­nung aus­se­hen, wenn der Ar­beit­neh­mer den Dieb­stahl ab­strei­tet? - Wie soll­te ei­ne Dieb­stahl-Ab­mah­nung aus­se­hen, wenn der Pflicht­ver­s­toß we­gen sei­nes ex­tre­men Ba­ga­tell­cha­rak­ters mögli­cher­wei­se gar kein Dieb­stahl war? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­mah­nung und Dieb­stahl?

Abmahnung und Ermahnung

Was un­ter­schei­det ei­ne Ab­mah­nung von ei­ner Er­mah­nung? - Kann nach ei­ner Er­mah­nung im Wie­der­ho­lungs­fall gekündigt wer­den? - Kann der Ar­beit­neh­mer Ent­fer­nung ei­ner un­be­rech­tig­ten Er­mah­nung aus der Per­so­nal­ak­te ver­lan­gen? - Wann ist ei­ne Er­mah­nung zu Un­recht aus­ge­spro­chen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­mah­nung und Er­mah­nung?

Abmahnung und Fristen

Wenn der Ar­beit­neh­mer ei­nen Pflicht­ver­s­toß be­geht: In­ner­halb wel­cher Fris­ten kann der Ar­beit­ge­ber ei­ne Ab­mah­nung aus­spre­chen? - Muss der Ar­beit­ge­ber in der Ab­mah­nung ei­ne Frist zur Ver­hal­tensände­rung einräum­en? - Gibt es Fris­ten, in­ner­halb de­ren der Ar­beit­neh­mer ei­ner Ab­mah­nung wi­der­spre­chen muss? - Gibt es Fris­ten, in­ner­halb de­ren der Ar­beit­neh­mer ge­gen ei­ne Ab­mah­nung kla­gen muss? - Gibt es Fris­ten, in­ner­halb de­ren ei­ne Ab­mah­nung ih­re Wir­kung ver­liert? - Gibt es Fris­ten, in­ner­halb de­ren ei­ne Ab­mah­nung aus der Per­so­nal­ak­te zu ent­fer­nen ist? - In­ner­halb wel­cher Fris­ten muss der Ar­beit­ge­ber - nach er­teil­ter Ab­mah­nung - im Wie­der­ho­lungs­fall ei­ne Kündi­gung aus­spre­chen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­mah­nung und Fris­ten?

Abmahnung und Gründe, Abmahnungsgründe

Kann ei­ne Ab­mah­nung mit Al­ko­hol­kon­sum während der Ar­beit be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit Ar­beits­ver­wei­ge­rung bzw. der Nicht­be­ach­tung von An­wei­sun­gen be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit ei­ner Be­lei­di­gung des Ar­beit­ge­bers, von Vor­ge­setz­ten, von Kol­le­gen oder von Kun­den be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit ei­nem Dieb­stahl im Ba­ga­tell­be­reich nach lan­gem Be­ste­hen des Ar­beits­verhält­nis­ses be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit Krank­hei­ten oder mit Krank­mel­dun­gen be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit Krank­mel­dungs­feh­lern be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit Leis­tungs­schwäche bzw. Low Per­for­mance be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit Ne­bentätig­kei­ten des Ar­beit­neh­mers be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit Rau­chen am Ar­beits­platz oder mit Rau­cher­pau­sen be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit se­xu­el­len Belästi­gun­gen be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit Tätlich­kei­ten be­gründet wer­den? - Kann ei­ne Ab­mah­nung mit un­ent­schul­dig­tem Feh­len des Ar­beit­neh­mers be­gründet wer­den? - Wann können Ar­beit­neh­mer Ab­mah­nun­gen aus­spre­chen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­mah­nung und Gründe?

Abmahnung und Kündigung

Ist ei­ne Ab­mah­nungs­wel­le kurz vor Aus­spruch ei­ner Kündi­gung recht­lich zulässig? - Wann be­tref­fen Kündi­gung und zu­vor er­teil­te Ab­mah­nung den­sel­ben Pflich­ten­kreis (Wie­der­ho­lungs­fall)? - Kann sich der Ar­beit­ge­ber bei ei­ner Kündi­gung auch auf ei­ne for­mal feh­ler­haf­te Ab­mah­nung stützen? - Muss der Be­triebs­rat vor Aus­spruch der Kündi­gung auch über ei­ne zu­vor er­teil­te Ab­mah­nung in­for­miert wer­den? - Kann sich der Ar­beit­ge­ber bei der Kündi­gung auf ab­ge­mahn­te Pflicht­verstöße be­ru­fen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­ma­hung und Kündi­gung?

Abmahnung und Rechtsschutz

Was spricht für ei­ne Ge­gen­dar­stel­lung bzw. für ei­nen Wi­der­spruch? - Was spricht ge­gen ei­ne Ge­gen­dar­stel­lung bzw. ge­gen ei­nen Wi­der­spruch? - Was spricht für ei­ne Be­schwer­de beim Be­triebs­rat? - Was spricht ge­gen ei­ne Be­schwer­de beim Be­triebs­rat? - Was spricht für ei­ne Kla­ge auf Ent­fer­nung ei­ner Ab­mah­nung? - Was spricht ge­gen ei­ne Kla­ge auf Ent­fer­nung ei­ner Ab­mah­nung? - Kann der Ar­beit­neh­mer ei­ne (be­triebs-)öffent­li­che Rück­nah­me bzw. ei­nen Wi­der­ruf der Ab­mah­nung ver­lan­gen? - Deckt die Rechts­schutz­ver­si­che­rung das Vor­ge­hen ge­gen ei­ne Ab­mah­nung? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­mah­nung und Rechts­schutz?

Abwicklungsvertrag

Was ver­steht man un­ter ei­nem Ab­wick­lungs­ver­trag? - Was wird in ei­nem Ab­wick­lungs­ver­trag ge­re­gelt? - Was un­ter­schei­det ei­nen Ab­wick­lungs­ver­trag von ei­ner Kündi­gung? - Was un­ter­schei­det ei­nen Ab­wick­lungs­ver­trag von ei­nem Auf­he­bungs­ver­trag? - Muss ein Ab­wick­lungs­ver­trag schrift­lich ver­ein­bart wer­den? - Kann man durch ei­nen Ab­wick­lungs­ver­trag ei­ne Sperr­zeit ver­mei­den? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ab­wick­lungs­ver­trag?

AGB, AGB-Kontrolle

Was sind All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB)? - War­um müssen all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen kon­trol­liert wer­den? - Sind auch ein­ma­lig ver­wen­de­te Klau­seln all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen? - Ent­hal­ten auch Ta­rif­verträge und Be­triebs­ver­ein­ba­run­gen all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen? - Was ist mit Klau­seln, die in kirch­li­chen Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR) ent­hal­ten sind? - Wo­durch wur­de die AGB-Kon­trol­le von Ar­beits­verträgen zum 01.01.2002 ver­bes­sert? - Gilt das neue AGB-Recht für Ih­ren Ar­beits­er­trag auch dann, wenn er vor dem 01.01.2002 ab­ge­schlos­sen wur­de? - Wie wer­den all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen kon­trol­liert? - Wann wer­den AGB in Ih­ren Ar­beits­ver­trag ein­be­zo­gen? Wann liegt ei­ne „über­ra­schen­de Klau­sel“ vor, die nicht Ver­trags­be­stand­teil wird? - Ver­ste­hen Sie al­le Klau­seln in Ih­rem Ar­beits­ver­trag? - Wann sind Ar­beits­ver­trags­klau­seln we­gen ih­res un­an­ge­mes­se­nen In­halts un­wirk­sam? - Wel­che ar­beits­ver­trag­li­chen AGB wer­den nicht auf in­halt­li­che An­ge­mes­sen­heit über­prüft? - Dürfen die Ar­beits­ge­rich­te in­halt­lich un­an­ge­mes­se­ne Klau­seln teil­wei­se an­wen­den? - Wel­che ar­beits­ver­trag­li­chen AGB ver­s­toßen ge­gen spe­zi­el­le Klau­sel­ver­bo­te und sind da­her un­wirk­sam? - Wel­che Ar­beits­ver­trags­klau­seln sind un­klar und/oder un­an­ge­mes­sen und da­her un­wirk­sam? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Ge­scha­efts­be­din­gun­gen (AGB) - AGB-Kon­trol­le?

Altersteilzeit

Was ver­steht man un­ter Al­ters­teil­zeit? - Wel­che For­men der Al­ters­teil­zeit gibt es? - Wo fin­den sich ge­setz­li­che Re­ge­lun­gen über die Al­ters­teil­zeit? -Wel­che Mo­ti­ve ste­hen hin­ter Al­ters­teil­zeit­ver­ein­ba­run­gen? - Un­ter wel­chen Vor­aus­set­zun­gen wur­de die Al­ters­teil­zeit fi­nan­zi­ell gefördert? - In wel­chem Um­fang wur­de die Al­ters­teil­zeit fi­nan­zi­ell gefördert? - Wie ist das im Block­mo­dell auf­ge­bau­te Wert­gut­ha­ben in­sol­venz­ge­si­chert? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Al­ters­teil­zeit?

Altersversorgung, betriebliche

Was ver­steht man un­ter be­trieb­li­cher Al­ters­ver­sor­gung? - Wel­che ge­setz­li­chen Re­geln gel­ten für die be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung? - Auf wel­che Wei­se kann der Ar­beit­ge­ber ei­ne Ver­sor­gungs­zu­sa­ge ab­ge­ben? - Wann folgt ei­ne Ver­sor­gungs­zu­sa­ge aus dem Ein­zel­ar­beits­ver­trag? - Sind Be­triebs­ver­ein­ba­run­gen über Ver­sor­gungs­zu­sa­gen möglich? - Sind Ta­rif­verträge über Ver­sor­gungs­zu­sa­gen möglich? - Wann folgt ei­ne Ver­sor­gungs­zu­sa­ge aus ei­ner ar­beits­ver­trag­li­chen Ein­heits­re­ge­lung? - Wann folgt ei­ne Ver­sor­gungs­zu­sa­ge aus ei­ner ar­beits­ver­trag­li­chen Ge­samt­zu­sa­ge? - Wann folgt ei­ne Ver­sor­gungs­zu­sa­ge aus ei­ner be­trieb­li­chen Übung? - Wann folgt ei­ne Ver­sor­gungs­zu­sa­ge aus dem ar­beits­recht­li­chen Gleich­be­hand­lungs­grund­satz? - Wel­che Durchführungs­we­ge ste­hen für die be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung zur Verfügung? - Ist der Ar­beit­ge­ber, falls er ei­ne der vier mit­tel­ba­ren Durchführungs­we­ge wählt, von der Haf­tung frei? - Wel­che Zu­sa­ge­for­men gibt es für die be­trieb­li­che Al­ters­ver­sor­gung? - Un­ter wel­chen Vor­aus­set­zun­gen sind An­wart­schaf­ten auf Be­triebs­ren­ten un­ver­fall­bar? - In wel­chem Um­fang sind Be­triebs­ren­ten­an­wart­schaf­ten un­ver­fall­bar? - Wie sind die Be­triebs­ren­ten ge­gen in­fla­ti­ons­be­ding­te Ent­wer­tung ge­si­chert? - Wie sind Be­triebs­ren­ten­an­wart­schaf­ten und Be­triebs­ren­ten im In­sol­venz­fall geschützt?

Änderungskündigung

Was ist ei­ne Ände­rungskündi­gung? - Können Sie ge­gen ei­ne Ände­rungskündi­gung Kündi­gungs­schutz­kla­ge er­he­ben? - Gibt es noch an­de­re Möglich­kei­ten außer der Kündi­gungs­schutz­kla­ge? - Wie vie­le Re­ak­ti­onsmöglich­kei­ten gibt es ins­ge­samt? - Wel­che Fris­ten müssen Sie bei der An­nah­me un­ter Vor­be­halt be­ach­ten? - Wann ist die Ände­rung der Ar­beits­be­din­gun­gen so­zi­al ge­recht­fer­tigt? - Was ist ei­ne außer­or­dent­li­che Ände­rungskündi­gung und wann ist sie wirk­sam? - Wann ist ei­ne Ände­rungskündi­gung auf je­den Fall un­wirk­sam? - Was tun bei Er­halt ei­ner Ände­rungskündi­gung?

Anhörung des Betriebsrats

Wel­che Mit­wir­kungs­rech­te hat der Be­triebs­rat bei Kündi­gun­gen? - Wie funk­tio­niert die Mit­be­stim­mung bei or­dent­li­chen Kündi­gun­gen? - Muss die Anhörung des Be­triebs­rats schrift­lich durch­geführt wer­den? - Wie ge­nau muss der Ar­beit­ge­ber den Be­triebs­rat bei der Anhörung über ei­ne Kündi­gung in­for­mie­ren? - Wel­chen In­halt muss die Anhörung des Be­triebs­rats bei ei­ner be­triebs­be­ding­ten Kündi­gung ha­ben? - Wel­chen In­halt muss die Anhörung des Be­triebs­rats bei ei­ner krank­heits­be­ding­ten Kündi­gung ha­ben? - Wel­chen In­halt muss die Anhörung des Be­triebs­rats bei ei­ner ver­hal­tens­be­ding­ten Kündi­gung ha­ben? - Wel­che Fol­gen hat es, wenn die in der Anhörung des Be­triebs­rats ent­hal­te­nen In­for­ma­tio­nen nicht aus­rei­chen? - Wie kann sich der Be­triebs­rat bei der Anhörung zu ei­ner ge­plan­ten or­dent­li­chen Kündi­gung ver­hal­ten? - Wel­che Wir­kun­gen hat ein Wi­der­spruch des Be­triebs­rats ge­gen ei­ne Kündi­gung? - Wann hat der Be­triebs­rat das Recht zum Wi­der­spruch ge­gen ei­ne Kündi­gung? - Was muss der Be­triebs­rat bei ei­nem Wi­der­spruch ge­gen ei­ne Kündi­gung be­ach­ten? - Wenn die in der Anhörung des Be­triebs­rats ent­hal­te­nen In­for­ma­tio­nen un­zu­rei­chend sind - soll­te der Be­triebs­rat dar­auf hin­wei­sen? - Kann der Be­triebs­rat die Wo­chen­frist für die Anhörung zu ei­ner or­dent­li­chen Kündi­gung verkürzen? - Was müssen Ar­beit­neh­mer be­ach­ten, wenn der Be­triebs­rat ih­rer Kündi­gung wi­der­spro­chen hat? - Wie funk­tio­niert die Anhörung des Be­triebs­rats bei ei­ner außer­or­dent­li­chen Kündi­gung? - Hat der Be­triebs­rat ein Recht zum Wi­der­spruch ge­gen ei­ne außer­or­dent­li­che Kündi­gung? - Wie funk­tio­niert die Mit­be­stim­mung bei der Kündi­gung von Be­triebs­rats­mit­glie­dern? - Wie läuft ein ge­richt­li­ches Ver­fah­ren auf Er­set­zung der Zu­stim­mung des Be­triebs­rats zu ei­ner Kündi­gung ab? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Anhörung des Be­triebs­rats?

Annahmeverzug des Arbeitgebers

Was ver­steht man un­ter An­nah­me­ver­zug des Ar­beit­ge­bers? - Wel­che Vor­aus­set­zun­gen müssen für den An­nah­me­ver­zug des Ar­beit­ge­bers vor­lie­gen? - Ist ein tatsächli­ches oder zu­min­dest te­le­fo­ni­sches Ar­beits­an­ge­bot er­for­der­lich? - Wel­che fi­nan­zi­el­len Fol­gen hat der An­nah­me­ver­zug des Ar­beit­ge­bers? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma An­nah­me­ver­zug des Ar­beit­ge­bers?

Arbeit auf Abruf (Abrufarbeit)

Was ist Ar­beit auf Ab­ruf? - Weicht Ab­ruf­ar­beit zu­las­ten des Ar­beit­neh­mers vom Ge­setz ab? - Müssen Sie Ar­beit auf Ab­ruf leis­ten, wenn Ihr Ar­beit­ge­ber das möch­te? - Wel­che ge­setz­li­chen Gren­zen hat die Ar­beit auf Ab­ruf? - Kann die ge­setz­li­che Min­dest­dau­er von zehn St­un­den pro Wo­che und/oder von drei St­un­den pro Tag im Ar­beits­ver­trag un­ter­schrit­ten wer­den? - Wel­che Gren­zen setzt die Recht­spre­chung der Fle­xi­bi­li­sie­rung der Ar­beits­zeit durch Ab­ruf­ar­beit? - Was ist, wenn bei Ar­beit auf Ab­ruf kei­ne wöchent­li­che oder tägli­che Min­dest­zeit ver­ein­bart ist: Gilt dann im­mer die ge­setz­li­che Min­dest­stun­den­zahl von zehn St­un­den pro Wo­che bzw. drei St­un­den pro Tag? - Was pas­siert, wenn der Ar­beit­ge­ber die Ankündi­gungs­frist von vier Ta­gen nicht einhält? - Hat der Be­triebs­rat ein Mit­be­stim­mungs­recht beim The­ma Ab­ruf­ar­beit? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beit auf Ab­ruf (Ab­ruf­ar­beit)?

Arbeitnehmer

War­um ist es für Sie wich­tig zu wis­sen, ob Sie Ar­beit­neh­mer sind? - Wor­an können Sie er­ken­nen, ob Sie Ar­beit­neh­mer sind (De­fi­ni­ti­on "Ar­beit­neh­mer")? - Können Sie mit Ih­rem Auf­trag­ge­ber das Ar­beits­recht aus­sch­ließen? - Wel­che Möglich­kei­ten be­ste­hen, die An­wend­bar­keit des Ar­beits­rechts zu um­ge­hen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beit­neh­mer?

Arbeitnehmerähnliche Person

Sind Sie ei­ne ar­beit­neh­merähn­li­che Per­son? - Gilt das Bun­des­ur­laubs­ge­setz (BUrlG) für ar­beit­neh­merähn­li­che Beschäftig­te? - Gilt das Ar­beits­ge­richts­ge­setz (ArbGG) für ar­beit­neh­merähn­li­che Selbstständi­ge? - Gilt das Ent­gelt­fort­zah­lungs­ge­setz (EFZG) für ar­beit­neh­merähn­li­che Selbständi­ge? - Wel­che ar­beits­recht­li­chen Re­geln gel­ten für Heim­ar­bei­ter? - Wel­che ar­beits­recht­li­chen Re­geln gel­ten für Han­dels­ver­tre­ter? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma ar­beit­neh­merähn­li­che Per­son?

Arbeitnehmerentsendung

Was ver­steht man un­ter Ent­sen­dung ausländi­scher Ar­beit­neh­mer? - Wel­che Schutz­vor­schrif­ten enthält das Ar­beit­neh­mer-Ent­sen­de­ge­setz? - Wie wird die Ein­hal­tung der Schutz­vor­schrif­ten des AEntG kon­trol­liert? - Be­inhal­tet das AEntG eu­ro­pa­rechts­wid­ri­ge Be­nach­tei­li­gun­gen ausländi­scher Un­ter­neh­men? - Wer haf­tet für die ef­fek­ti­ve Erfüllung der zwin­gen­den ta­rif­li­chen Min­destlöhne? - Wel­che Aus­wir­kun­gen hat die Auf­nah­me ei­ner Bran­che in das Ar­beit­neh­mer-Ent­sen­de­ge­setz?

Arbeitnehmerüberlassung (Leiharbeit, Zeitarbeit)

Was ver­steht man un­ter Ar­beit­neh­merüber­las­sung (Leih­ar­beit, Zeit­ar­beit)? - Wo sind die Rech­te von Leih­ar­beit­neh­mern und die Pflich­ten von Ver­lei­hern und Ent­lei­hern ge­re­gelt? - Wor­in be­steht der Un­ter­schied zwi­schen Zeit­ar­beit und Be­fris­tung bzw. Zeit­ver­trag? - Wel­che ver­trag­li­che Be­zie­hung be­steht zwi­schen Ver­lei­her (Zeit­ar­beits­fir­ma) und Ent­lei­her? - Darf Ihr Ar­beit­ge­ber Sie auch dann, wenn Sie kein Zeit­ar­beit­neh­mer sind, ge­gen Geld an ei­nen an­de­ren Ar­beit­ge­ber ver­lei­hen? - War­um brau­chen Zeit­ar­beits­fir­men ei­ne Er­laub­nis zur ge­werb­li­chen Ar­beit­neh­merüber­las­sung? - Wel­che recht­li­chen Fol­gen hat ei­ne il­le­ga­le Ar­beit­neh­merüber­las­sung durch ei­nen Ver­lei­her, der kei­ne Er­laub­nis zur ge­werb­li­chen Ar­beit­neh­merüber­las­sung be­sitzt? - Braucht der Ver­lei­her im­mer ei­ne Er­laub­nis zur Ar­beit­neh­merüber­las­sung? - Was ge­schieht, wenn der Ver­lei­her die behörd­li­che Er­laub­nis zur Ar­beit­neh­merüber­las­sung ver­liert? - Wor­in be­steht der Un­ter­schied zwi­schen Ar­beit­neh­merüber­las­sung und Werk­ver­trag als Grund­la­ge des Fremd­per­so­nal­ein­sat­zes? - Was ver­steht man un­ter ver­deck­ter Ar­beit­neh­merüber­las­sung? - Wel­che recht­li­chen Fol­gen hat ei­ne ver­deck­te Ar­beit­neh­merüber­las­sung? - Wie lan­ge ist die ma­xi­ma­le Dau­er der Über­las­sung von Leih­ar­beit­neh­mern (Höchstüber­las­sungs­dau­er)? - Wel­che recht­li­chen Fol­gen hat ein Ver­s­toß ge­gen die Höchstüber­las­sungs­dau­er von 18 Mo­na­ten? - Ab wann ha­ben Leih­ar­beit­neh­mer An­spruch auf Gleich­stel­lung mit den Stamm­kräften im Ent­lei­her­be­trieb ("equal pay", "equal tre­at­ment")? - Wel­che recht­li­chen Fol­gen hat ein Ver­s­toß ge­gen den Gleich­stel­lungs­grund­satz? - Wie er­fah­ren Sie als Leih­ar­beit­neh­mer, wel­chen Lohn ver­gleich­ba­re Stamm­kräfte im Ent­lei­her­be­trieb be­kom­men? - Zu wel­chen Ar­bei­ten dürfen Leih­ar­beit­neh­mer in be­streik­ten Un­ter­neh­men her­an­ge­zo­gen wer­den? - Worüber muss der Ver­lei­her den Leih­ar­beit­neh­mer in­for­mie­ren? Können Sie als Leih­ar­beit­neh­mer nach En­de Ih­res Leih­ar­beits­ver­trags zum Ent­lei­her wech­seln? - Ist die CG­ZP ta­riffähig, d.h. sind CG­ZP-Ta­rif­verträge rechts­wirk­sam? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beit­neh­merüber­las­sung (Leih­ar­beit, Zeit­ar­beit)?

Arbeitsbereitschaft

Was ver­steht man un­ter Ar­beits­be­reit­schaft?- Wie wer­den Zei­ten der Ar­beits­be­reit­schaft vergütet? - Zählt Ar­beits­be­reit­schaft zur Ar­beits­zeit im Sin­ne des Ar­beits­zeit­ge­set­zes? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­be­reit­schaft?

Arbeitslosengeld I

Was ver­steht man un­ter Ar­beits­lo­sen­geld I? - Wo fin­den sich ge­setz­li­che Re­ge­lun­gen über das Ar­beits­lo­sen­geld I? - Wer hat An­spruch auf Ar­beits­lo­sen­geld I? - Wer ist ar­beits­los im Sin­ne der An­spruchs­vor­aus­set­zun­gen für das Ar­beits­lo­sen­geld I? - Was schreibt das Ge­setz zur Ar­beits­los­mel­dung vor? - Wer hat die An­wart­schafts­zeit erfüllt? - Wie lan­ge wird Ar­beits­lo­sen­geld I gewährt? - In wel­cher Höhe wird Ar­beits­lo­sen­geld I gewährt? - Wann und wie wird das Ar­beits­lo­sen­geld I aus­ge­zahlt? - Wie wird das Ar­beits­lo­sen­geld I steu­er­lich be­han­delt? - Be­steht während des Ar­beits­lo­sen­geld­be­zugs Schutz in der Kran­ken- und Ren­ten­ver­si­che­rung? - Wer trägt die Beiträge für die Kran­ken- und Ren­ten­ver­si­che­rung der Ar­beits­lo­sen? - Wel­che Fol­gen hat das Zu­sam­men­tref­fen von Ar­beits­lo­sig­keit und Krank­heit? - Wann wird ei­ne Sperr­zeit verhängt? - Wel­che Fol­gen hat ei­ne Sperr­zeit? - Wann ruht der An­spruch auf Ar­beits­lo­sen­geld? - Was ver­steht man un­ter Gleich­wohl­gewährung von Ar­beits­lo­sen­geld? - Wie wird der Be­zug von gleich­wohl­gewähr­tem Ar­beits­lo­sen­geld rück­ab­ge­wi­ckelt? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­lo­sen­geld I?

Arbeitslosenversicherungspflicht

War­um ist es wich­tig zu wis­sen, ob Ver­si­che­rungs­pflicht in der Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung be­steht? - Wann sind Beschäftig­te in der Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung pflicht­ver­si­chert? - Wel­che Ent­gel­ter­satz­leis­tun­gen führen zur Ver­si­che­rungs­pflicht in der Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung? - Un­ter­lie­gen Er­zie­hen­de, Wehr­dienst­leis­ten­de und Zi­vil­dienst­leis­ten­de der Ver­si­che­rungs­pflicht? - Sind bes­ser­ver­die­nen­de Ar­beit­neh­mer ver­si­che­rungs­frei? - Kann man ei­ne „frei­wil­li­ge Pflicht­ver­si­che­rung“ in der Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung be­gründen? - Wer wird von der Ver­si­che­rungs­pflicht in der Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung nicht er­fasst? - Wann be­ginnt und wann en­det die Pflicht­ver­si­che­rung in der Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rung? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­lo­sen­ver­si­che­rungs­pflicht?

Arbeitsnachweis

Wo­zu dient ein Ar­beits­nach­weis? - Sind Ar­beits­verträge auch oh­ne Ar­beits­nach­weis wirk­sam? - Was un­ter­schei­det ei­nen Ar­beits­nach­weis von ar­beits­ver­trag­li­chen All­ge­mei­nen Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB)? - Wel­che An­ga­ben müssen im Nach­weis ent­hal­ten sein? - Wel­che Fol­gen kann ein Ver­s­toß ge­gen das Nach­weis­ge­setz (NachwG) ha­ben? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­nach­weis?

Arbeitsvertrag

Wann "ha­ben" Sie ei­nen Ar­beits­ver­trag? - Wel­che ge­setz­li­chen Re­ge­lun­gen ent­hal­ten ei­ne De­fi­ni­ti­on von Dienst­ver­trag und ei­ne De­fi­ni­ti­on von Ar­beits­ver­trag? - Was gilt, wenn ei­ne "freie Mit­ar­beit" nur auf dem Pa­pier steht, der Mit­ar­bei­ter in Wahr­heit aber wei­sungs­ge­bun­den ist? - Wel­chen In­halt hat Ihr Ver­trag? - Ist ein Ar­beits­ver­trag wirk­sam zu­stan­de ge­kom­men? - Muss ein Ar­beits­ver­trag schrift­lich ver­ein­bart wer­den (Er­for­der­nis der Schrift­form)? - Kann ein Ar­beits­ver­trag auch oh­ne aus­drück­li­che (münd­li­che oder schrift­li­che) Ver­ein­ba­run­gen ge­schlos­sen wer­den? - Kann ein be­fris­te­ter Ar­beits­ver­trag münd­lich ge­schlos­sen wer­den? - Was gilt, wenn die Be­zah­lung nicht ge­re­gelt ist? - Wel­che Vor­tei­le hat ein schrift­li­cher Ar­beits­ver­trag? - Was können Sie bei ei­nem münd­li­chen Ar­beits­ver­trag tun? - Können Sie den Ab­schluss ei­nes Ar­beits­ver­trags ver­lan­gen? - Wann ha­ben Sie aus­nahms­wei­se ei­nen An­spruch auf Ab­schluss ei­nes Ar­beits­ver­trags? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Was sind All­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB)? - War­um müssen all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen kon­trol­liert wer­den? - Sind auch Klau­seln, die nur in ei­nem Ar­beits­ver­trag ver­wen­det wer­den, all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen? - Kann auch ein Ta­rif­ver­trag oder ei­ne Be­triebs­ver­ein­ba­rung all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen ent­hal­ten? - Was ist mit Klau­seln, die in kirch­li­chen Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR) ent­hal­ten sind? - Wo­durch wur­de die AGB-Kon­trol­le von Ar­beits­verträgen zum 01.01.2002 ver­bes­sert? - Gilt das neue AGB-Recht für Ih­ren Ar­beits­ver­trag auch dann, wenn er vor dem 01.01.2002 ab­ge­schlos­sen wur­de? - Wie wer­den all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen kon­trol­liert? - Wann wer­den AGB in den Ar­beits­ver­trag ein­be­zo­gen? - Wann liegt ei­ne über­ra­schen­de Klau­sel vor, die nicht Ver­trags­be­stand­teil wird? - Ver­ste­hen Sie al­le Klau­seln in Ih­rem Ar­beits­ver­trag? - Wann sind Ar­beits­ver­trags­klau­seln we­gen ih­res un­an­ge­mes­se­nen In­halts un­wirk­sam? - Wel­che ar­beits­ver­trag­li­chen AGB wer­den nicht auf in­halt­li­che An­ge­mes­sen­heit über­prüft? - Dürfen die Ar­beits­ge­rich­te in­halt­lich un­an­ge­mes­se­ne Klau­seln teil­wei­se an­wen­den? - Wel­che ar­beits­ver­trag­li­chen AGB ver­s­toßen ge­gen spe­zi­el­le Klau­sel­ver­bo­te und sind da­her un­wirk­sam? - Wel­che Ar­beits­ver­trags­klau­seln sind un­klar und/oder un­an­ge­mes­sen und da­her un­wirk­sam? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB)?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Anrechnungsvorbehalt

Was ver­steht man un­ter ei­nem An­rech­nungs­vor­be­halt? - Wo­zu die­nen An­rech­nungs­vor­be­hal­te? - Wel­che For­men von An­rech­nungs­vor­be­hal­ten gibt es? - Sind An­rech­nungs­vor­be­hal­te all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann ist ein An­rech­nungs­vor­be­halt un­wirk­sam? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - An­rech­nungs­vor­be­halt?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Arbeitsausfallklausel

Wel­chen In­halt können Klau­seln zum Ar­beits­aus­fall ha­ben? - Wo­zu die­nen Klau­seln zum Ar­beits­aus­fall bei An­nah­me­ver­zug des Ar­beit­ge­bers? - Wo­zu die­nen Klau­seln zum Ar­beits­aus­fall bei persönli­cher Ver­hin­de­rung des Ar­beit­neh­mers? - Sind Klau­seln zum Ar­beits­aus­fall all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann ist ei­ne Klau­sel zum Ar­beits­aus­fall bei An­nah­me­ver­zug des Ar­beit­ge­bers un­wirk­sam? - Wann ist ei­ne Klau­sel zum Ar­beits­aus­fall bei persönli­cher Ver­hin­de­rung des Ar­beit­neh­mers un­wirk­sam? - Können Ver­trags­klau­seln die Ge­halts­fort­zah­lung bei der Er­kran­kung ei­nes Kin­des aus­sch­ließen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Ar­beits­aus­fall­klau­sel?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Ausgleichsklausel

Was ver­steht man un­ter ei­ner Aus­gleichs­klau­sel und was un­ter ei­ner Aus­gleichs­quit­tung? - Wann las­sen sich Ar­beit­ge­ber Aus­gleichs­klau­seln ab­zeich­nen? - Was un­ter­schei­det ei­ne Aus­gleichs­klau­sel von ei­nem Auf­he­bungs­ver­trag? - Was un­ter­schei­det ei­ne Aus­gleichs­klau­sel von ei­nem Ab­wick­lungs­ver­trag? - Sind Aus­gleichs­klau­seln all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann sind Aus­gleichs­klau­seln über­ra­schend und des­halb un­wirk­sam? - Wann be­inhal­ten Aus­gleichs­klau­seln ei­ne un­an­ge­mes­se­ne Be­nach­tei­li­gung des Ar­beit­neh­mers und des­halb un­wirk­sam? - Wann sind Aus­gleichs­klau­seln in Ord­nung? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Aus­gleichs­klau­sel?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Ausschlussklausel

Was ver­steht man un­ter ei­ner ar­beits­ver­trag­li­chen Aus­schluss­klau­sel? - Wo­zu die­nen ar­beits­ver­trag­li­che Aus­schluss­klau­seln? - Sind ar­beits­ver­trag­li­che Aus­schluss­klau­seln all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann sind ar­beits­ver­trag­li­che Aus­schluss­klau­seln über­ra­schend und des­halb un­wirk­sam? - Wann sind ar­beits­ver­trag­li­che Aus­schluss­klau­seln im Sin­ne des Ar­beit­neh­mers aus­zu­le­gen? - Wann sind ar­beits­ver­trag­li­che Aus­schluss­fris­ten zu kurz und die Klau­sel da­her we­gen un­an­ge­mes­se­ner Be­nach­tei­li­gung des Ar­beit­neh­mers un­wirk­sam? - Dürfen ar­beits­ver­trag­li­che Aus­schluss­klau­seln die schrift­li­che Gel­tend­ma­chung von Ansprüchen vor­schrei­ben? - Bleibt die ers­te Stu­fe ei­ner Aus­schluss­frist be­ste­hen, auch wenn die zwei­te Stu­fe un­wirk­sam ist? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Aus­schluss­klau­sel?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Bezugnahmeklausel

Was ver­steht man un­ter ei­ne ar­beits­ver­trag­li­chen Be­zug­nah­me­klau­sel? - Wie wird auf Ta­rif­verträge be­zug ge­nom­men? - Ver­wei­sen Be­zug­nah­me­klau­seln im­mer auf Ta­rif­verträge? - Sind Be­zug­nah­me­klau­seln all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Können Ar­beit­neh­mer aus dy­na­mi­schen Be­zug­nah­me­klau­seln Ta­rif­ansprüche auch dann her­lei­ten, wenn die Ta­rif­bin­dung des Ar­beit­ge­bers weg­ge­fal­len ist? - Ha­ben Ar­beit­neh­mer auf­grund dy­na­mi­scher Ta­rif­an­bin­dungs­klau­seln auch nach ei­nem Be­triebsüber­gang ei­nen An­spruch auf künf­ti­ge Ta­rif­loh­nerhöhun­gen? - Kann der Ver­weis auf Ge­set­zes­pa­ra­gra­phen zur Un­klar­heit ei­ner AGB-Klau­sel führen? - Wann ist ei­ne ar­beits­ver­trag­li­che Be­zug­nah­me auf Ta­rif­verträge un­wirk­sam? - Wann ist ei­ne ar­beits­ver­trag­li­che Be­zug­nah­me auf all­ge­mei­ne Ar­beits­be­din­gun­gen un­wirk­sam? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Be­zug­nah­me­klau­sel?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Empfangsbestätigung

Was ist ei­ne Emp­fangs­bestäti­gung? - Wann und wofür ver­lan­gen Ar­beit­ge­ber Emp­fangs­bestäti­gun­gen? - Sind Emp­fangs­bestäti­gun­gen all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Kann sich der Ar­beit­ge­ber im Ar­beits­ver­trag die Aushändi­gung ergänzen­der Do­ku­men­te bestäti­gen las­sen? - Wor­auf soll­te man bei Emp­fangs­bestäti­gun­gen ach­ten? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Emp­fangs­bestäti­gung?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Freistellungsklausel

Wo­zu dient ei­ne Frei­stel­lungs­klau­sel? - Sind Frei­stel­lungs­klau­seln all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann sind Frei­stel­lungs­klau­seln wirk­sam? - Sind Frei­stel­lungs­vor­be­hal­te bzw. Frei­stel­lungs­klau­seln für den Ar­beit­ge­ber sinn­voll? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Frei­stel­lungs­klau­sel?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Haftungsbeschränkung und Haftungserweiterung

Wel­ches Haf­tungs­ri­si­ko trägt der Ar­beit­ge­ber, wenn Ar­beit­neh­mer im Be­trieb zu Scha­den kom­men? - Kann der Ar­beit­ge­ber sei­ne Haf­tung für Sachschäden des Ar­beit­neh­mers durch AGB aus­sch­ließen oder be­schränken? - Wel­ches Haf­tungs­ri­si­ko trägt der Ar­beit­neh­mer im Scha­dens­fall? - Kann der Ar­beit­ge­ber die Haf­tung des Ar­beit­neh­mers durch AGB er­wei­tern? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Haf­tungs­be­schränkung und Haf­tungs­er­wei­te­rung?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Mankoabrede

Was ver­steht man un­ter ei­ner Man­ko­ab­re­de? - Wo­zu die­nen ar­beits­ver­trag­li­che Man­ko­ab­re­den?
Sind Man­ko­ab­re­den all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann ist ei­ne ar­beits­ver­trag­li­che Man­ko­ab­re­de wirk­sam? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Man­ko­ab­re­de?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Nebentätigkeitsverbot

Wel­che For­men ar­beits­ver­trag­li­cher Ne­bentätig­keits­ver­bo­te gibt es? - Wel­ches In­ter­es­se ha­ben Ar­beit­ge­ber dar­an, dass ih­re Ar­beit­neh­mer Ne­bentätig­kei­ten un­ter­las­sen? - Wo­zu die­nen ar­beits­ver­trag­li­che Ne­bentätig­keits­ver­bo­te? - Sind Ne­bentätig­keits­ver­bo­te all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann sind Ne­bentätig­keits­ver­bo­te un­wirk­sam? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Ne­bentätig­keits­ver­bot?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Schriftformklausel

Wel­che Ar­ten von Schrift­form­klau­seln gibt es? - Wo­zu die­nen Schrift­form­klau­seln? - Sind Schrift­form­klau­seln all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann ist ei­ne Schrift­form­klau­sel un­wirk­sam? - Wel­che Art von Schrift­form­klau­sel ist sinn­voll? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Schrift­form­klau­sel?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Überstundenregelung

Wel­che In­hal­te ha­ben ar­beits­ver­trag­li­che Über­stun­den­re­ge­lun­gen? - Wo­zu die­nen ar­beits­ver­trag­li­che Über­stun­den­re­ge­lun­gen? - Sind Über­stun­den­re­ge­lun­gen all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann sind Über­stun­den­re­ge­lun­gen we­gen Un­klar­heit un­wirk­sam? - Wann sind Über­stun­den­re­ge­lun­gen we­gen un­an­ge­mes­se­ner Be­nach­tei­li­gung des Ar­beit­neh­mers un­wirk­sam? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Über­stun­den­re­ge­lung?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Versetzungsvorbehalt, Versetzungsklausel

Wo­zu dient ein Ver­set­zungs­vor­be­halt? - Wel­che In­halt kann ein Ver­set­zungs­vor­be­halt ha­ben? - Gehört ei­ne Ver­set­zungs­klau­sel zu den all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann ist ein Ver­set­zungs­vor­be­halt un­klar und aus die­sem Grund un­wirk­sam? - Kann der Ar­beit­ge­ber durch ei­nen vor­for­mu­lier­ten Ver­set­zungs­vor­be­halt sein Ver­set­zungs­recht über die Gren­zen des Wei­sungs­rechts hin­aus er­wei­tern? - Emp­fiehlt es sich für den Ar­beit­ge­ber, durch ei­ne Ver­set­zungs­klau­sel sein Ver­set­zungs­recht über die Gren­zen des Wei­sungs­rechts hin­aus zu er­wei­tern? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Ver­set­zungs­vor­be­halt, Ver­set­zungs­klau­sel?

Arbeitsvertrag und allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Vertragsstrafe

Was ist ei­ne Ver­trags­stra­fe? - Wo­zu die­nen Ver­trags­stra­fen im Ar­beits­ver­trag? - Sind Ver­trags­stra­fen­klau­seln all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) des Ar­beit­ge­bers? - Wann ist ei­ne Ver­trags­stra­fen­klau­sel we­gen Un­klar­heit un­wirk­sam? - Wann ist ei­ne Ver­trags­stra­fen­klau­sel we­gen un­an­ge­mes­se­ner Be­nach­tei­li­gung des Ar­beit­neh­mers un­wirk­sam? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trag und all­ge­mei­ne Geschäfts­be­din­gun­gen (AGB) - Ver­trags­stra­fe?

Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR)

Was sind Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR)? - War­um re­geln Mit­glie­der der Ca­ri­tas bzw. der Dia­ko­nie ih­re Ar­beits­verhält­nis­se mit­hil­fe von Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR)? - Gel­ten die all­ge­mei­nen Re­geln des Ar­beits­rechts für Ar­beits­verhält­nis­se, die Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR) un­ter­wor­fen sind? - Wel­che Un­ter­schie­de be­ste­hen zwi­schen Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en und Ta­rif­verträgen? - Wie wir­ken Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR) auf Ar­beits­verträge ein? - Können Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR) bei Be­triebsübergängen ein­geführt bzw. ab­gelöst wer­den? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­ver­trags­richt­li­ni­en (AVR)?

Arbeitszeit und Arbeitszeitrecht

Wor­aus er­ge­ben sich recht­li­che Be­schränkun­gen der Ar­beits­zeit? - Wen schützt das Ar­beits­zeit­ge­setz und wen nicht? - Wel­che Gren­zen gel­ten für die tägli­che Ar­beits­zeit? - Wer kann am Sonn­tag ar­bei­ten? - Wel­che Gren­zen gel­ten für die wöchent­li­che Ar­beits­zeit? - Wel­che Min­destru­he­zei­ten sind nach Ar­beits­en­de zu gewähren? - Sind Pau­sen vor­ge­schrie­ben? - Wel­che Be­schränkun­gen der Ar­beits­zeit gel­ten für die Nacht­ar­beit? - Bei wel­chen For­men der Ar­beit sind Ab­wei­chun­gen vom Ar­beits­zeit­ge­setz er­laubt? - Wer kann über Ab­wei­chun­gen vom Ar­beits­zeit­ge­setz ent­schei­den? - Wel­che Ab­wei­chun­gen vom Ar­beits­zeit­ge­setz sind bei Ar­beits­be­reit­schaft, Be­reit­schafts­dienst und Ruf­be­reit­schaft er­laubt? - Ent­spre­chen die Vor­schrif­ten des Arb­ZG über die tägli­che und die wöchent­li­che Höchst­ar­beits­zeit dem Eu­ro­pa­recht? - Kann der Be­triebs­rat bei der Ge­stal­tung der Ar­beits­zeit mit­be­stim­men? - Was hat das Ar­beits­zeit­ge­setz mit der Vergütung der Ar­beit zu tun? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­zeit und Ar­beits­zeit­recht?

Arbeitszeitverringerung

Wann können Sie ei­ne Ver­rin­ge­rung Ih­rer Ar­beits­zeit ver­lan­gen? - Wie funk­tio­niert ei­ne Ar­beits­zeit­verkürzung? - Wor­auf müssen Sie be­son­ders ach­ten? - Können Sie auch ei­ne Verlänge­rung Ih­rer Ar­beits­zeit ver­lan­gen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ar­beits­zeit­ver­rin­ge­rung?

Aufhebungsvertrag

Was ist ein Auf­he­bungs­ver­trag? - Auf­he­bungs­ver­trag oder Kündi­gung - wor­in be­steht der Un­ter­schied? - Auf­he­bungs­ver­trag oder Ab­wick­lungs­ver­trag - wor­in be­steht der Un­ter­schied? - Auf­he­bungs­ver­trag und ge­richt­li­cher Ver­gleich - wor­in be­steht der Un­ter­schied? - War­um wer­den Auf­he­bungs­verträge ab­ge­schlos­sen? - Wor­in be­ste­hen Vor­tei­le ei­nes Auf­he­bungs­ver­trags? - Wor­in be­ste­hen die Nach­tei­le ei­nes Auf­he­bungs­ver­trags? - Kann man bei be­trieb­lich be­ding­ten Auf­he­bungs­verträgen ei­ne Sperr­zeit ver­mei­den? - Muss ein Auf­he­bungs­ver­trag schrift­lich ver­ein­bart wer­den oder genügt ein Fax oder ei­ne E-Mail? - Kann man ei­nen Auf­he­bungs­ver­trag an­fech­ten oder wi­der­ru­fen? - Was soll­ten Sie als Ar­beit­neh­mer bei ei­nem Auf­he­bungs­ver­trag be­ach­ten? - Wie hoch soll­te die im Auf­he­bungs­ver­trag ver­ein­bar­te Ab­fin­dung sein? - Wor­an soll­te man sich bei der Fest­le­gung ei­ner Ab­fin­dung im Auf­he­bungs­ver­trag ori­en­tie­ren? - Wie kann Sie ein Rechts­an­walt beim The­ma Auf­he­bungs­ver­trag un­terstützen? - Wel­che Punk­te soll­te man bei ei­nem Auf­he­bungs­ver­trag nicht ver­ges­sen? - Was soll­ten Sie als lei­ten­der An­ge­stell­ter oder als Geschäftsführer beim The­ma Auf­he­bungs­ver­trag be­ach­ten? - Be­steht Rechts­schutz für an­walt­li­che Be­ra­tung und Ver­tre­tung beim Ab­schluss ei­nes Auf­he­bungs­ver­trags? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Auf­he­bungs­ver­trag?

Aufhebungsvertrag und Anfechtung, Widerruf

Kann man ei­nen Auf­he­bungs­ver­trag an­fech­ten? - Wann können Sie ei­nen Auf­he­bungs­ver­trag we­gen wi­der­recht­li­cher Dro­hung an­fech­ten? - Wann können Sie ei­nen Auf­he­bungs­ver­trag we­gen arg­lis­ti­ger Täuschung an­fech­ten? - Wann können Sie ei­nen Auf­he­bungs­ver­trag we­gen Irr­tums an­fech­ten? - Können Sie ei­nen Auf­he­bungs­ver­trag wi­der­ru­fen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Auf­he­bungs­ver­trag und An­fech­tung, Wi­der­ruf?

Aufhebungsvertrag und Rechtsschutzversicherung

Muss die Rechts­schutz­ver­si­che­rung An­walts­gebühren tra­gen, die auf­grund von Ver­hand­lun­gen über ei­nen Auf­he­bungs­ver­trag ent­ste­hen? - Wann kann sich der Ar­beit­neh­mer auf ei­nen Rechts­schutz­ver­si­che­rungs­fall be­ru­fen? - Un­ter wel­chen Umständen liegt den Auf­he­bungs­ver­hand­lun­gen ein Rechts­schutz­ver­si­che­rungs­fall zu­grun­de? - Ist die An­dro­hung ei­ner Kündi­gung durch den Ar­beit­ge­ber ein Rechts­schutz­ver­si­che­rungs­fall? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Auf­he­bungs­ver­trag und Rechts­schutz­ver­si­che­rung?

Aufhebungsvertrag und Sperrzeit

War­um führt ein Auf­he­bungs­ver­trag zur Sperr­zeit? - Un­ter wel­chen Vor­aus­set­zun­gen wird ei­ne Sperr­zeit we­gen Ar­beits­auf­ga­be verhängt? - Wie lan­ge dau­ert ei­ne Sperr­zeit bei Ar­beits­auf­ga­be? - Wann er­kennt die Ar­beits­agen­tur ei­nen „wich­ti­gen Grund“ für ei­nen Auf­he­bungs­ver­trag an? - Liegt ein wich­ti­ger Grund für ei­nen Auf­he­bungs­ver­trag vor, wenn mit ihm ei­ne vom Ar­beit­ge­ber an­ge­droh­te Kündi­gung ver­mie­den wird? - War­um blei­ben Auf­he­bungs­verträge gefähr­lich, auch wenn der Ar­beit­ge­ber ei­ne be­triebs- oder per­so­nen­be­ding­te Kündi­gung an­droht? - Wie können Sie sich ge­gen das Ri­si­ko ei­nes rechts­wid­ri­gen Sperr­zeit­be­schei­des ab­si­chern? - War­um sind die Sperr­zei­t­ri­si­ken in­fol­ge ei­nes Auf­he­bungs­ver­trags für lei­ten­de An­ge­stell­te und an­ge­stell­te Geschäftsführer ge­rin­ger? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Auf­he­bungs­ver­trag und Sperr­zeit?

Aufhebungsvertrag und Urteile, Urteilsbesprechungen

Un­ser Rechts­an­walts­team kom­men­tiert seit 2002 lau­fend ak­tu­el­le Ur­tei­le und wich­ti­ge Ge­set­zesände­run­gen zum The­ma Auf­he­bungs­ver­trag. Hier fin­den Sie die­se Beiträge im Über­blick.

Außerordentliche Kündigung

Was ist ei­ne außer­or­dent­li­che Kündi­gung? - Wer kann außer­or­dent­li­che Kündi­gun­gen aus­spre­chen? - Wel­che ge­setz­li­chen Vor­aus­set­zun­gen sind bei ei­ner außer­or­dent­li­chen Kündi­gung zu be­ach­ten? - Wann kann der Ar­beit­ge­ber außer­or­dent­lich aus ver­hal­tens­be­ding­ten Gründen kündi­gen? - Wann kann der Ar­beit­neh­mer außer­or­dent­lich kündi­gen? - Wel­che Pflicht­verstöße sind im all­ge­mei­nen aus­rei­chend für ei­ne außer­or­dent­li­che Kündi­gung? - Wann sind Pflicht­verstöße rechts­wid­rig und schuld­haft? - Kann ei­ne außer­or­dent­li­che Kündi­gung aus­nahms­wei­se auch oh­ne Pflicht­ver­s­toß und Ver­schul­den des Gekündig­ten wirk­sam sein? - Wann ist die außer­or­dent­li­che Kündi­gung "verhält­nismäßig"? - Wann ist das In­ter­es­se an der so­for­ti­gen Be­en­di­gung des Ar­beits­verhält­nis­ses vor­ran­gig? - Wann hat der Ar­beit­ge­ber die Zwei­wo­chen­frist ein­ge­hal­ten? - Muß der Ar­beit­ge­ber den Kündi­gungs­grund in der Kündi­gung mit­tei­len? - Muß der Ar­beit­ge­ber den Ar­beit­neh­mer vor der Kündi­gung anhören? - Muß der Ar­beit­ge­ber den Ar­beit­neh­mer vor der Kündi­gung anhören? - Was tun bei Er­halt ei­ner außer­or­dent­li­chen Kündi­gung? - Droht Ih­nen ei­ne Sperr­zeit bei ei­ner außer­or­dent­li­chen Kündi­gung?

Auskunftspflicht des Stellenbewerbers

Ist man als Stel­len­be­wer­ber ver­pflich­tet, un­ge­fragt Auskünf­te zu ge­ben? - Wel­che Fra­gen darf der Ar­beit­ge­ber dem Stel­len­be­wer­ber im Vor­stel­lungs­gespräch stel­len? - Was ris­kiert der Stel­len­be­wer­ber, wenn er im Vor­stel­lungs­gespräch ei­ne un­zulässi­ge Fra­ge falsch be­ant­wor­tet? - Was ris­kiert der Stel­len­be­wer­ber, wenn er im Vor­stel­lungs­gespräch ei­ne zulässi­ge Fra­ge falsch be­ant­wor­tet? - Wel­che Fra­gen sind im Vor­stel­lungs­gespräch zulässig und wel­che nicht? - Ist die Fra­ge nach ei­ner Schwan­ger­schaft im Vor­stel­lungs­gespräch zulässig? - Ist die Fra­ge nach ei­ner Krank­heit im Vor­stel­lungs­gespräch zulässig? - Ist die Fra­ge nach ei­ner HIV-In­fek­ti­on oder AIDS-Er­kran­kung im Vor­stel­lungs­gespräch zulässig? - Ist die Fra­ge nach ei­ner Schwer­be­hin­de­rung oder ei­ner Be­hin­de­rung im Vor­stel­lungs­gespräch zulässig? - Ist die Fra­ge nach Vor­stra­fen im Vor­stel­lungs­gespräch zulässig? - Ist die Fra­ge nach ei­ner Ge­werk­schafts­mit­glied­schaft im Vor­stel­lungs­gespräch zulässig? - Ist die Fra­ge nach der Re­li­gi­ons- oder ei­ner Par­tei­zu­gehörig­keit im Vor­stel­lungs­gespräch zulässig? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Aus­kunfts­pflicht des Stel­len­be­wer­bers?

Auslandsentsendung, Auslandstätigkeit

Wel­che For­men der Aus­lands­ent­sen­dung bzw. der Aus­landstätig­keit gibt es? - Kann der Ar­beit­ge­ber ei­ne Aus­lands­ent­sen­dung ein­sei­tig per Wei­sung an­ord­nen? - Wel­ches Recht kommt bei ei­ner Aus­lands­ent­sen­dung bzw. Aus­landstätig­keit zur An­wen­dung? - In wel­chem Land sind Steu­ern zu zah­len? - Bleibt der deut­sche So­zi­al­ver­si­che­rungs­schutz während der Aus­lands­ent­sen­dung bzw. Aus­landstätig­keit er­hal­ten? - Aus­lands­ar­beit auf­grund ei­ner Ent­sen­dung: Was soll­te im Ent­sen­dungs­ver­trag ste­hen? - Aus­lands­ent­sen­dung zu ei­ner ausländi­schen Toch­ter: Was soll­te im Ver­set­zungs­ver­trag und was im Ru­hens­ver­trag ste­hen? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Ent­sen­dung ins Aus­land (Aus­lands­ent­sen­dung, Aus­landstätig­keit)?

Ausschlussfrist

Was ist ei­ne Aus­schluss­frist? - Was un­ter­schei­det ei­ne Aus­schluss­frist von Verjährungs­vor­schrif­ten? - Wo sind Aus­schluss­fris­ten ge­re­gelt? - Gel­ten Aus­schluss­klau­seln auch dann, wenn man von ih­nen kei­ne Kennt­nis hat? - Wel­che Ansprüche wer­den durch Aus­schluss­klau­seln er­fasst? - Wel­che Schan­ken gel­ten für die for­mu­lar­ver­trag­li­che Ver­ein­ba­rung ei­ner Aus­schluss­frist? - Wel­chen In­halt kann ei­ne Aus­schluss­klau­sel ha­ben? - Wor­auf soll­te man bei der An­mah­nung von For­de­run­gen ach­ten? - Wann sind Aus­schluss­fris­ten für die Gel­tend­ma­chung von Lohn­for­de­run­gen durch ei­ne Kündi­gungs­schutz­kla­ge ein­ge­hal­ten? - Wo fin­den Sie mehr zum The­ma Aus­schluss­fris­ten?

Kontakt

Sie erreichen uns jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit
von 09:00 bis 19:00 Uhr:

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Berlin

Lützowstraße 32
10785 Berlin

Telefon: 030 - 26 39 62 0
Telefax: 030 - 26 39 62 499

E-Mail: berlin@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Dr. Martin Hensche
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Nina Wesemann
Fachanwältin für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Frankfurt am Main

Schumannstraße 27
60325 Frankfurt am Main

Telefon: 069 - 71 03 30 04
Telefax: 069 - 71 03 30 05

E-Mail: frankfurt@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht

Rechtsanwalt Thomas Becker



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Hamburg

Neuer Wall 10
20354 Hamburg

Telefon: 040 - 69 20 68 04
Telefax: 040 - 69 20 68 08

E-Mail: hamburg@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Sebastian Schroeder
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Hannover

Georgstraße 38
30159 Hannover

Telefon: 0511 - 899 77 01
Telefax: 0511 - 899 77 02

E-Mail: hannover@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nina Wesemann
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Köln

Hohenstaufenring 62
50674 Köln

Telefon: 0221 - 709 07 18
Telefax: 0221 - 709 07 31

E-mail: koeln@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwalt Thomas Becker

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei München

Ludwigstraße 8
80539 München

Telefon: 089 - 21 56 88 63
Telefax: 089 -21 56 88 67

E-Mail: muenchen@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nora Schubert

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Nürnberg

Zeltnerstraße 3
90443 Nürnberg

Telefon: 0911 - 953 32 07
Telefax: 0911 - 953 32 08

E-Mail: nuernberg@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Nora Schubert

Rechtsanwalt Christoph Hildebrandt
Fachanwalt für Arbeitsrecht



 

Hensche Rechtsanwälte
Kanzlei Stuttgart

Königstraße 10c
70173 Stuttgart

Telefon: 0711 - 470 97 10
Telefax: 0711 - 470 97 96

E-Mail: stuttgart@hensche.de

Ansprechpartner:

Rechtsanwältin Maike Roters
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Sozialrecht

Rechtsanwältin Dr. Simone Wernicke
Fachanwältin für Arbeitsrecht

Rechtsanwalt Thomas Becker

Presse Karriere Links A bis Z Sitemap Impressum
Gebühren­freie Hot­line: 0800 - 440 1 880